Frage:
Alter und Graduiertenschule
Tim
2012-03-27 11:43:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin 33. Ich lebe in den USA. Ich bin weder US-Bürger noch Inhaber einer Green Card. Ich habe in verschiedenen Berufen als wissenschaftlicher Mitarbeiter (Physik, Biologie, Wirtschaft) gearbeitet, normalerweise in den Bereichen Programmierung, Mathematik oder Statistik. Als frisch gebackener Student hatte ich nicht wirklich viel Selbstvertrauen und schloss die Graduiertenschule als sinnlos aus. Ich hielt mich nicht für schlau genug. Ich habe angefangen, in Labors zu arbeiten, weil dies einige der einfachsten sind, für die man in den USA als Nichtamerikaner eine Arbeitserlaubnis bekommen kann.

Nachdem ich jetzt eine Weile in der Wissenschaft gearbeitet habe, habe ich ' Wir hatten die Möglichkeit, in verschiedene Bereiche zu springen und Lösungen für komplexe Probleme zu finden. Ich glaube, ich bin buchstäblich so weit gegangen, dass ich ohne höheren Abschluss in der Wissenschaft forschen kann. Ich arbeite an einer der besten Universitäten der Welt. (Wenn Sie sich die US News-Rangliste oder die akademische Rangliste der Weltuniversitäten angesehen haben, ist sie unter den Top 5.)

In letzter Zeit habe ich darüber nachgedacht, mich für eine Graduiertenschule zu bewerben. Ich habe ein paar Papiere in verschiedenen Bereichen. Ich denke an eine Promotion in reiner Mathematik, angewandter Mathematik, Statistik oder Informatik.

Ich sehe zwei große Nachteile bei der Bewerbung für die Graduiertenschule:

  1. Die meisten Bewerber sind mehr als ein Jahrzehnt jünger als ich. (Leider sind in den letzten Jahren mehr als ein paar graue Haare aufgetaucht.)

  2. Vielleicht würden meine Erfolge für jemanden, der jünger ist, gut aussehen, aber teilweise sind meine Erfolge das Ergebnis von eher eine lange Karriere als eine besondere Brillanz. Ich frage mich also, wie meine Aufzeichnung wahrgenommen wird. Ich habe GRE genommen und 800 quantitative, 800 verbale und 5 Punkte für den Aufsatz erzielt. (Ich würde höchstwahrscheinlich einen GRE-Test machen müssen, je nachdem, für welchen Bereich ich mich letztendlich entschieden habe.)

  3. ol>

    Bitte geben Sie an, wie gut, aber ältere Kandidaten in der Liste angezeigt werden Bewerbungsverfahren für die Graduiertenschule.

Schwitzen Sie nicht. Erfolgreiche, aber ältere Kandidaten werden als vollendete Kandidaten angesehen. Was Sie als Minuspunkte betrachten, ist meiner Erfahrung nach positiv.
Überprüfen Sie die Webseiten der Abteilungen, die Sie anwenden möchten. Wenn es Erstsemester und keine reifen Kandidaten gibt, dann bevorzugen sie sie nicht.
Ich habe meinen Master in meinen 40ern begonnen und den Ph.D. bei 56.
Zehn antworten:
#1
+33
Ana
2012-03-27 14:12:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Anekdotisch, aber: Ich war 31, als ich meine Promotion begann, und es war überhaupt kein Hindernis. Es gab mehr als 80 Bewerber für zwei Plätze. Ich habe den Eindruck, dass es sehr wichtig ist (zumindest in den Neurowissenschaften, zumindest an meinem Institut), wie viel Schulung der Supervisor in Sie investieren müsste. Ich habe oft gesehen, dass der Bewerber, der bereits ähnliche Nachforschungen angestellt hat, die Stelle bekommt, obwohl es vielleicht jemanden gegeben hat, der im Prinzip genauso gut ist. Frühere Forschungserfahrungen haben viel Gewicht.

Nach dem, was Sie schreiben, scheinen Sie eine sehr gute Chance zu haben, in ein Programm einzusteigen - Veröffentlichungen und gute GRE-Ergebnisse sind beide ein großes Plus. Empfehlungsschreiben sind ebenfalls wichtig. Ich wäre überrascht, wenn Ihr Alter ein Hindernis wäre. Aber Vorsicht, es könnte ein Hindernis für einige Finanzierungsquellen sein! Ich weiß nicht, ob dies in den USA der Fall ist, aber ich denke, das ist das einzige potenzielle Problem mit Ihrem Alter.

... und jetzt warten wir darauf, dass jemand auf der anderen Seite des Bewerbungsprozesses seine Antwort gibt :)

+1 Ich war 25, als ich mein B.S. und jetzt bin ich 30 und beende meinen M.S. und eine Promotion beginnen. Das Schwierigste für mich war, mein Gehalt und mein Amt aufzugeben, um Vollzeitstudent zu werden
#2
+27
Suresh
2012-03-27 18:29:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Alter ist etwas, das wir vielleicht bemerken, aber selten ein Problem. Tatsächlich gibt es viele Schulen, in denen die zusätzliche Reife ein großes Plus wäre, da Sie in der Lage wären, klare Forschungsrichtungen zu formulieren und direkt in die Forschung einzusteigen. Wenn ja, sollten Sie dies in Ihrer Erklärung klar sagen.

Während dies im Bewerbungsprozess wahrscheinlich nicht vorkommt, kann es auch hilfreich sein, über Ihre Karrierepläne nach der Promotion nachzudenken. Möchten Sie einen Forschungsjob (in der Wissenschaft oder anderswo) übernehmen oder möchten Sie nur zum Zweck der Erforschung der Forschung promovieren? Denn dieses Problem der Altersdiskrepanz wird im akademischen Bereich immer wieder auftauchen.

#3
+15
GA in NYC
2013-04-01 01:40:19 UTC
view on stackexchange narkive permalink

33 ist nicht alt. Wir hatten über 40-jährige in meiner Doktorarbeit. Programm.

Die größte Hürde könnte tatsächlich sein, dass Ihre Lerngewohnheiten verrostet sind. Sie könnten in Betracht ziehen, eine einzelne Klasse auf dem Gebiet als weiterführenden Schüler zu belegen, um wieder in den Lernhain zurückzukehren. Eine gute Note und Referenz Ihres Professors schadet auch nicht und zeigt, dass Sie ganz oben auf Ihrem akademischen Spiel stehen.

#4
+14
eykanal
2012-03-27 17:48:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nochmals anekdotisch: Alter spielt bei Anwendungen einfach keine Rolle. Davon abgesehen wird von Ihnen auch erwartet, dass Sie alles tun, was Studenten tun würden. Setzen Sie die harte Arbeit ein, schreiben Sie die Papiere, stehen Sie für Konferenzen und dergleichen zur Verfügung, nehmen Sie an Kursen teil, fungieren Sie als TA und setzen Sie die notwendigen Stunden ein, um die Arbeit zu erledigen. In Anbetracht Ihrer obigen Beschreibung sind Sie jedoch mit den Anforderungen vertraut, sodass dies kein Problem darstellen sollte. Wenn überhaupt, können Sie es zu Ihrem Vorteil nutzen, dass Sie mit der Erfahrung besser vertraut sind als all diese unerfahrenen Studenten. Viel Glück beim Bewerbungsprozess!

#5
+10
Zai
2012-12-15 06:01:14 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dies ist ebenfalls anekdotisch, aber ich war 32 Jahre alt, als ich mich für die Graduiertenschule bewarb, und begann mit 33 Jahren. Meine Beobachtungen waren folgende:

Viele der Professoren, mit denen ich interagiert habe (einige) von denen unweigerlich Teil des Zulassungsprozesses sein werden) stehen der Aufnahme älterer Studierender sehr positiv gegenüber, insbesondere wenn sie Berufserfahrung haben. Nach allem, was ich sagen konnte, ist die Begründung, dass Sie, nachdem Sie in der realen Welt gearbeitet und gearbeitet haben, wahrscheinlich eine bessere Vorstellung davon haben, was Sie tun möchten und wohin Sie gehen. Darüber hinaus ist es wahrscheinlicher, dass Sie bei der Erledigung der Arbeit zuverlässig sind, mehr Erfahrung mitbringen und realistischere Erwartungen und Strategien für den Umgang mit Dingen haben. Dies kann sehr gut sein, um ein RAship zu erhalten, und es klingt so, als würde Ihre Forschungserfahrung es noch anwendbarer machen.

Andererseits bedeutet ein erneuter Student, dass in vielen Fällen Menschen Annahmen darüber treffen, was Sie wissen und wissen nicht, wie Sie sich verhalten werden. Ich wurde von einer Reihe von Leuten so behandelt, als hätte ich noch nie gearbeitet. Sie äußerten sich zu "Sie werden es herausfinden, wenn Sie tatsächlich gearbeitet haben ..." und ähnlichen Dingen. Dies kann einen Unterschied in Ihrer Behandlung bewirken. Es ist beunruhigend, wieder wie ein Student behandelt zu werden, nachdem Sie allen Menschen, mit denen Sie arbeiten, gleichgestellt sind.

#6
+9
aeismail
2012-03-28 02:42:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich muss sagen, dass ich gesehen habe, dass das Altersproblem in beide Richtungen funktioniert:

  • Ich kenne Programme, die gegen ältere Bewerber voreingenommen sind , es sei denn sie sind in forschungsbezogenen Bereichen "aktiv" geblieben; Hierbei handelt es sich in der Regel um Programme vom Typ "Spitzentechnologie", bei denen veraltetes Wissen für Forschungszwecke im Wesentlichen unbrauchbar ist. Diese Standorte waren auch international, wo die Finanzierungssituation in den USA sehr unterschiedlich ist.

  • In den USA sind mir keine altersspezifischen Vorurteile bekannt. Technisch gesehen ist es wahrscheinlich in den meisten Staaten gesetzeswidrig. Auf persönlicher Ebene habe ich viele Studenten gekannt, die nach ausgedehnten Karrieren außerhalb der Akademie zurückgekehrt sind, und einige von ihnen in Bereichen, die weit entfernt von etwas traditionellem "akademischem" Charakter sind. Diejenigen, die mit einem klaren Sinn für Absichten an die Akademie zurückgekehrt sind, haben Erfolg gehabt, und viele von ihnen haben sogar prestigeträchtige Stipendien gewonnen. Andererseits habe ich auch Leute gekannt, die nicht in der Lage waren, die Strapazen einer Hochschulausbildung zu hacken und im Wesentlichen innerhalb weniger Wochen aufgegeben haben.

Wenn Sie jedoch wissen, was Sie tun möchten und jemanden davon überzeugen können, Ihnen eine Chance zu geben, haben Sie im Allgemeinen eine hervorragende Chance, einen guten Doktortitel zu erhalten eine fruchtbare Karriere haben.

#7
+4
dearN
2012-03-27 23:58:14 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe einen Freund, der nach seinem Bachelor-Abschluss etwa 7-8 Jahre in der Automobilindustrie gearbeitet hat (alle Bigwigs in den USA). Er hat mit 31 Jahren an einer Universität promoviert und ist auf einem guten Weg, nachdem er seine Qualifikationen usw. abgeschlossen hat.

Obwohl er nicht in Mathematik arbeitet, denke ich, dass es in Ordnung ist, mit Ihrer Promotion zu beginnen in deinen 30ern. Sie könnten tatsächlich einen Vorteil haben, weil Sie über mehrere Jahre praktische / Forschungserfahrung und auch Reife verfügen, die 20-Jährige möglicherweise nicht haben.

Viel Glück!

#8
+4
Tom Au
2014-07-10 22:00:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich wurde zu zwei Graduiertenprogrammen zugelassen (abgeschlossenes eines).

Nach meiner Erfahrung suchen Zulassungsausschüsse im Allgemeinen eher nach "Masse" als nach "Geschwindigkeit", obwohl beide Bestandteile von sind "Schwung."

Sie haben die "Masse" mit Ihren Testergebnissen und Kursarbeiten. Sie scheinen zu befürchten, dass ein höheres Alter weniger "Geschwindigkeit" bedeutet. Das mag technisch gesehen zutreffen und könnte einige Entscheidungen beeinflussen, aber ich habe nicht viele Beweise dafür gesehen.

Auf einer bestimmten Ebene suchen Zulassungsausschüsse eher nach Beweisen für "wahrscheinlich zu Ende". (der Grad), anstatt "wahrscheinlich brillant zu sein".

#9
+4
Amatya
2014-07-31 03:36:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dies ist zwei Jahre zu spät, aber jemand anderes könnte meine Kommentare nützlich finden.

Eine Mathematikabteilung würde sich wahrscheinlich nicht um Ihr Alter kümmern. Die meisten US-Universitäten unterrichten die meisten ihrer Studenten im Grundstudium in Baby-Calc-Kursen, und die Mathematikabteilungen benötigen im Allgemeinen Einrichtungen, um diese Kurse zu unterrichten und zu benoten. Sie nehmen viele Studenten auf und reduzieren sie in der Phase der umfassenden Prüfungen.

Unabhängig von Ihrer Hauptfrage zum Zulassungsprozess möchte ich jedoch auf einige Dinge hinweisen:

  • Statistisch gesehen ist Pure Math ein Spiel für junge Leute. Die meisten reinen Mathematiker leisten ihre beste Arbeit in ihren Teenagern, Zwanzigern und Dreißigern. Sie sind 35, wenn Sie mit den Kursarbeiten fertig sind und sich dem Ende dieses Fensters nähern. Wenn Sie jedoch Spaß haben und einen Beitrag leisten, ist dies das einzige, was zählt. Sie werden während der Kursarbeit und später während der Vorbereitung auf Ihre Feldprüfungen (oder gleichwertige Prüfungen) herausfinden, wo Sie im Vergleich zu anderen stehen. Um eine Basketball-Analogie zu verwenden, könnten Sie immer der Kareem Abdul Jabbar sein und bis in die späten Dreißiger auf hohem Niveau spielen, aber die meisten NBA-Spieler beginnen, über ihre frühen Dreißiger hinaus langsamer zu werden.

  • Mir ist aufgefallen, dass Sie sich sowohl für Pure Math als auch für Applied Math bewerben möchten. Im Allgemeinen habe ich gesehen, dass Sie, wenn Sie einen Kopf für reine Mathematik haben, wenn Sie Topologie, Algebra, Maßtheorie usw. lieben, im Allgemeinen weniger von Codierung, numerischen Methoden, wissenschaftlichen Berechnungen und umgekehrt begeistert sind. Sie scheinen ungewöhnlich in dem Sinne, dass Sie sich für sehr unterschiedliche Arten von Mathematik interessieren und Talent dafür haben. Dies ist ein schwieriger Prozess und eine Mindestanforderung ist, dass Sie dieses Zeug wirklich genießen sollten. Daher hoffe ich, dass Ihre Entscheidung, sich für ein reines Mathematikprogramm zu bewerben, auf einer echten Exposition beruht.

  • Die nächsten 10 Jahre Ihres Lebens werden überproportional Ihrer Karriere gewidmet sein. Zuerst die Schule verlassen und dann veröffentlichen, um eine Amtszeit zu bekommen. Diese Zeit außerhalb Ihrer Familie und Ihrer Kinder zu verbringen, wird für ältere Menschen schwierig, die normalerweise eine andere Perspektive auf das haben, was im Leben wirklich wichtig ist, als für jemanden in den Zwanzigern. Wenn Sie Single sind, fällt es Ihnen möglicherweise schwerer, Zeit und Energie zu finden, um jemanden außerhalb der Graduiertenschule zu treffen. Wenn Ihr erster Job in einer kleinen Stadt ist, sind Ihre Dating-Optionen noch dünner, zumal Sie kein Eingeborener sind. Diese Dinge scheinen jetzt vielleicht nicht wichtig zu sein, aber Sie können Ihre Meinung später ändern.

  • ol>
    #10
    +2
    hoo
    2012-11-01 23:42:40 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Es hängt wirklich von Ihrem Fachgebiet und dem Zulassungsausschuss ab. Einige Bereiche mögen reife Kandidaten mit viel Branchenerfahrung, da sie bei Laborarbeiten usw. produktiv sein können.



    Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
    Loading...