Frage:
Software zum Zeichnen von illustrativen Figuren in Papieren
Bravo
2012-04-12 11:17:33 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich hätte gerne Vorschläge für eine gute Software zum Zeichnen von Illustrationen in Forschungsarbeiten. Ich weiß bereits über Xfig Bescheid, aber dies funktioniert nur unter Linux und ist manchmal klobig, wenn es um Text geht. Darüber hinaus ist die Auflösung nicht immer perfekt, was das Manövrieren der Objekte erschwert. Außerdem ist es mit all seinen seltsamen Klickverfahren schwer zu lernen und zu meistern.

Ich würde gerne bessere Alternativen kennenlernen. Hier geht es nicht um Grafiken, sondern nur um Blockdiagramme und erläuternde Abbildungen.

Bei math.SE gibt es ähnliche Fragen: z. [dieses] (http://math.stackexchange.com/questions/1985/software-for-drawing-geometry-diagrams) und die verknüpfte Frage.
Und bei Physics.SE - http://physics.stackexchange.com/questions/401/what-software-programs-are-used-to-draw-physics-diagrams-und-what-are-their-rel.
Probieren Sie draw.io aus, das extrem einfach und effizient ist.
@kingmakerking zustimmen. Bitte erwägen Sie, es als Antwort hinzuzufügen.
xfig funktioniert auch unter Mac OSX. Sie müssen nur das X-Windows-Add-On installieren. Ich benutze es seit Jahren.
@theindigamer, Ich stelle diese Frage, um Diagramme zu erstellen, nicht um illustrative Figuren zu zeichnen.
Siehe auch diese Antwort mit neueren Empfehlungen, einschließlich ** gnuplot, matplotlib und R / ggplot2 **: https://academia.stackexchange.com/questions/131445/recommended-tools-for-graphs-and-charts
Dreizehn antworten:
#1
+83
RBerteig
2012-04-12 14:05:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ein kostenloses, ziemlich portables und sehr vollständiges Tool zur allgemeinen Veranschaulichung ist Inkscape. Es verwendet SVG als natives Dateiformat. Neben dem Versuch, selbst ein anständiges Zeichenwerkzeug zu sein, bestand eines seiner Entwurfsziele darin, eine vollständige Abdeckung der in SVG verfügbaren Funktionen bereitzustellen .

Für Blockdiagramme, Flussdiagramme und andere einfache Skizzen des Prozess- und Datenflusses gibt es Dia. Das Hauptziel des Designs besteht darin, die Funktionen von Visio in freier Software zu duplizieren. Wie Visio verwendet es ein Schablonen- und Verbindungszeichnungsmodell, das sich sehr gut zum Zeichnen von Beziehungen und Flüssen eignet, jedoch beim Versuch, Kunst zu machen, mühsam wird.

Für ein sauberes Layout von gerichteten oder ungerichteten Diagrammdiagrammen ist es schwierig um die Graphviz -Tools zu schlagen. Sie sind in erster Linie für die Verwendung anhand einer Textbeschreibung ( hier ein kurzes Intro (PDF)) des Diagramms konzipiert. Es gibt jedoch verschiedene GUI-Tools, mit denen sie ihre .dot bearbeiten können Dateien.

Inkscape eignet sich auch zum Bereinigen von Diagrammen, z. B. von R.
Ich verwende Inkscape, um die Abbildungen ohne Text zu erstellen, und verwende dann das lpic LaTeX-Paket, um die Textbeschriftungen (oder mathematischen Beschriftungen) hinzuzufügen.
Inkscape ist wirklich miserabel, um 3D-Designs effizient zu zeichnen.
#2
+77
Dave Clarke
2012-04-12 11:35:16 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Als Zeichensoftware verwende ich OmniGraffle, das viel moderner als Xfig ist, aber auf ähnlichen Prinzipien basiert. Es ist nur für den Mac verfügbar und meines Wissens nicht kostenlos. Mit wenig Aufwand kann man sehr attraktive Diagramme erstellen.

Ich verwende auch Tikz / PGF. Es erzeugt sehr schöne Diagramme und ist sehr flexibel. Auf der anderen Seite müssen Sie das Diagramm in LaTeX angeben und es hat eine etwas steile Lernkurve.

Tikz / PGF ist wirklich großartig, und ich würde empfehlen, zunächst einige vorhandene Beispiele zu optimieren, anstatt sie von Grund auf neu zu lernen.
@CharlesMorisset: Ausgezeichnete Beratung. Es ist sehr schwierig, Diagramme von Grund auf neu zu zeichnen.
Ich habe auch auf der Statistikseite einige Argumente für die Verwendung von Tikz angegeben, siehe [hier] (http://stats.stackexchange.com/a/16869/1036). Hauptsächlich ist Tikz für gerichtete Diagramme ziemlich einfach und es ist viel einfacher, eine Vorlage zwischen mehreren Diagrammen in Tikz zu verwalten als mit einem WYSIWYG-Editor.
OmniGraffle ist nur ein Mac. Gibt es eine gute gleichwertige Software-Multi-Plattform?
@Gopi: Ich kann leider nicht helfen. Das letzte Mal, dass ich Windows verwendet habe, war mit Windows 95. Ich denke, Linux ist vor einiger Zeit ausgestorben ...
@DaveClarke, Netter Troll über Linux;).
+1 für TikZ / PGF. Jedes Mal, wenn ich es benutze, sind die Leute von der Qualität der resultierenden Grafiken ziemlich beeindruckt. Die Steilheit der Lernkurve wird IMO meist durch die Tatsache ausgeglichen, dass die Dokumentation _fantastisch_ ist.
Verwenden Sie tikz / PGf nur, wenn Sie mit übermäßig langen Kompilierungszeiten einverstanden sind.
@Suresh: kaufen einen schnelleren Computer.
@Suresh: Eine Lösung finden Sie im Abschnitt "Externalisierung von Grafiken" im TikZ-Handbuch.
Ich bringe mir TikZ bei, indem ich Bilder für meine Antworten auf [cs.SE] baue; klappt wunderbar. [`standalone`] (http://ctan.org/pkg/standalone) ist einen Besuch wert. Und natürlich [tex.SE].
Ich wünschte, jemand würde auch [GraphSketcher] wiederbeleben (https://github.com/graphsketcher/GraphSketcher) (Früher [OmniGraphSketcher] (https://www.youtube.com/watch?v=_Ua8z08d8pQ)).Dies ist ein echter Diamant von Omni.
#3
+34
Dror
2012-11-02 00:13:28 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich weiß, dass TikZ bereits erwähnt wurde, aber ich denke, es verdient eine eigene Antwort. Es unterscheidet sich von Omnigraffle genauso wie TeX von Word . Wenn Sie sich jedoch anstrengen möchten, haben Sie die Freiheit, extrem hochwertige Zahlen zu erstellen!

Richtig, die Verwendung von TikZ für "schwere" Diagramme kann dazu führen langwierige Kompilierungen, die jedoch mithilfe der Bibliothek externalize von TikZ oder der Klasse Standalone gelöst werden können. Siehe auch diesen möglichen Ansatz mit make .

Obwohl TikZ überhaupt nicht WYSIWYG ist, gibt es mehrere Editoren Aktivieren Sie die Verwendung, um das Diagramm "von Hand" zu zeichnen und in ein Tikz -Schnipsel zu exportieren. Persönlich habe ich keine Erfahrung mit dieser Art von Kombination.

Ein weiterer Vorteil von TikZ ist, dass es sich um eine Programmiersprache handelt (immerhin TeX ist vollständig) Sie können Ihr Diagramm programmieren, externe Datenquellen verwenden und diese visualisieren. Zu diesem Zweck können Sie eine Kombination aus TeX , lua oder anderen Sprachen Ihrer Wahl verwenden.

Schließlich und am wichtigsten; TikZ bietet eine erstaunliche Live-Community, die Ihnen bei allem helfen kann, was damit zu tun hat. Ein perfekter Ausgangspunkt wäre die TeX.se.

PS: Sie können sich auch pstricks ansehen. Es implementiert einen ähnlichen Geist wie TikZ , aber ... Nun, ich benutze es nicht, also kann ich nicht viel sagen. Ich kann sagen, dass ich erstaunliche Ausgaben von pstricks gesehen habe.

#4
+19
Paul Pearson
2013-03-26 20:48:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

GeoGebra ist eine kostenlose und plattformübergreifende dynamische Mathematik-Software für alle Bildungsstufen, die Geometrie, Algebra, Tabellen, Grafiken, Statistiken und Berechnungen in einem benutzerfreundlichen Paket vereint. Konstruktionen können mit Punkten, Vektoren, Segmenten, Linien, Polygonen, Kegelschnitten, Ungleichungen, impliziten Polynomen und Funktionen erstellt werden. Alle können anschließend dynamisch geändert werden. Elemente können direkt auf dem Bildschirm oder über die Eingabeleiste eingegeben und geändert werden. GeoGebra hat die Fähigkeit, Variablen für Zahlen, Vektoren und Punkte zu verwenden, Ableitungen und Integrale von Funktionen zu finden und verfügt über eine vollständige Ergänzung von Befehlen wie Root oder Extremum. Lehrer und Schüler können GeoGebra verwenden, um Vermutungen anzustellen und geometrische Theoreme zu beweisen.

Um etwas hinzuzufügen, das mir persönlich sehr gut gefallen hat, kann es TikZ-Code für jede Zeichnung generieren, die mit der Software erstellt wurde! Außerdem hat die Community kürzlich eine Kick-Starter-Kampagne abgeschlossen, in der sie genug Geld gesammelt hat, damit eine IPad-Version der Software auch kostenlos verfügbar ist!

[BEARBEITEN] - Die Tablet-App ist ab sofort sowohl im App Store als auch bei Google Play verfügbar!

GeoGebra ist unglaublich.Ich wünschte, jemand würde auch [GraphSketcher] wiederbeleben (https://github.com/graphsketcher/GraphSketcher) (Früher [OmniGraphSketcher] (https://www.youtube.com/watch?v=_Ua8z08d8pQ)).
#5
+17
Per Alexandersson
2012-10-08 11:37:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mathematica eignet sich eigentlich gut zum Erstellen aller Arten von Grafiken. Denken Sie an eine Vektorgrafiksoftware, aber jeder Kontrollpunkt / jede Koordinate kann dezimal angegeben werden.

Bearbeiten: Die Syntax ist wirklich klar Es ist einfach, Grafiken prozedural zu erstellen, und es enthält Linien, Pfeile, Bezierkurven und natürlich eine Reihe netter eingebauter Plotfunktionen, zu denen man zusätzliche Dekorationen hinzufügen kann. Außerdem ist es eine Programmiersprache, wenn Sie also mehrere haben Bei Bildern ist es einfach, gemeinsame Komponenten zu teilen, so dass eine einzelne Änderung alle Bilder betrifft (vorausgesetzt, Sie verwenden eine gute Programmiertechnik). Es ist auch einfach, Hilfe bei mathematica unter mathematica.stackexchange zu erhalten.

Das enthaltene Bild wurde vollständig über einige Zeilen Mathematica-Code erstellt, zum Beispiel:

enter image description here

#6
+16
mbudisic
2012-04-13 21:51:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich verwende fast ausschließlich ipe. Es ist nicht gut poliert und einige Dinge sind nicht intuitiv, aber es macht die Dinge, die ich brauche (einfache Skizzen von mathematischen Strukturen mit LaTeX-formatiertem Text). Außerdem enthält das LaTeX-Wiki-Buch einige nützliche Vorschläge für Alternativen.

Können Sie erweitern, was Sie an dieser Software mögen? Fragen mit großen Listen wie diese eignen sich nicht gut für SE-Websites, da sie in der Regel mehrere Antworten erhalten, die abgesehen von einer [Link-Offsite] (http://academia.stackexchange.com/questions/how-to-) nicht viel Wert bieten Antworten).
In der Tat würde diese Antwort enorm von einer kurzen Beschreibung dessen profitieren, was Ipe ist und was es tun kann. Sogar die verlinkte Projektseite erklärt das ziemlich schlecht - nachdem ich die Dokumentation und das Wiki durchgesehen habe, bin ich mir jetzt ziemlich sicher, dass es sich um eine Art Vektorgrafik-Editor handelt, ähnlich wie Inkscape oder vielleicht GeoGebra, aber selbst das war es auf einen Blick nicht ersichtlich; Ich nahm zuerst an, dass es nur eine Diagramm-Markup-Sprache wie TikZ war. Na ja, es scheint immer noch interessant genug zu sein, dass ich es wohl nur herunterladen und ausprobieren muss.
#7
+13
Dror
2014-01-12 18:29:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Vektorgrafiksprache Asymptote ist ein sehr schönes Werkzeug für 2D- und 3D-Bilder. Von seiner Website:

Asymptote ist eine leistungsstarke beschreibende Vektorgrafiksprache, die ein natürliches koordinatenbasiertes Framework für das technische Zeichnen bietet. Beschriftungen und Gleichungen werden mit LaTeX für eine qualitativ hochwertige PostScript-Ausgabe gesetzt.

Überprüfen Sie eine Galerie auf Beispiele. Genau wie bei TeX können Sie Ihr Bild "programmieren" und genau das erhalten, was Sie möchten.

#8
+12
Federico Poloni
2012-07-29 17:08:15 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie sich wirklich für Typografie interessieren, ist es am besten, die Abbildungen und den Text mit derselben Layout-Engine zu erstellen. Nur so können Sie sicher sein, dass Schriftarten, Strichgröße und Abstand mit denen Ihres Textes übereinstimmen.

TikZ, das bereits in Dave Clarkes Antwort vorgeschlagen wurde, löst dieses Problem hervorragend für TeX. Obwohl es wie bei TeX für einen Neuling schwierig sein kann. Adobe InDesign ist eine WYSIWYG-Lösung. MS Publisher ist ein anderer, wenn auch weniger leistungsfähiger. Word verfügt in dieser Hinsicht nur über eingeschränkte Funktionen.

Meistens erfordert dies den Zugriff auf den endgültigen Artikelstil des Journals und ist eher für einen Typographen als für einen Wissenschaftler gedacht. Es wäre also besser, das Journalpersonal zu überlassen. Es ist jedoch eine bedauerliche Wahrheit, dass die meisten Zeitschriften versuchen, die Kosten auf Kosten der Qualität in Bezug auf Typografie zu senken. Einige von ihnen bieten "professionelle Figurenbearbeitung" als extra bezahlten Service für Autoren an. Einige von ihnen nehmen nur das, was bereitgestellt wird, und kümmern sich nicht um Schriftarten und Strichgrößen.

#9
+12
Speldosa
2014-01-13 04:29:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

TikZ / PGF ist großartig, wenn Sie es zum Laufen bringen. Das Entwerfen Ihrer Inhalte in dieser Sprache kann jedoch manchmal sehr frustrierend sein. Wenn Sie etwas leichter erlernen möchten, Ihre Illustrationen aber dennoch programmieren möchten, anstatt sie selbst zu zeichnen, lesen Sie Verarbeitung. Es gibt viele ausgezeichnete Tutorials zu dieser Sprache, von denen einige speziell für Personen ohne Programmiererfahrung gedacht sind (zum Beispiel dieses).

Wenn Sie herausfinden möchten, zu welchen Beispielen die Verarbeitung in der Lage ist (und wie Sie dies selbst tun können), schauen Sie sich diese Seite an. Wenn Sie das Verarbeiten lernen, können Sie es später als zusätzlichen Bonus zum Erstellen von Animationen, interaktiven Anwendungen, Spielen und ähnlichen Dingen verwenden, von denen einige in einem wissenschaftlichen Kontext nützlich sein können.

Einige zufällige Beispiele für Was die Verarbeitung tun kann:

enter image description here enter image description here

Schauen Sie sich auch dieses Video an, um ein Beispiel für eine Animation mit Verarbeitung zu sehen, und In diesem Video finden Sie ein Tutorial zur Verwendung der Verarbeitung für die Datenvisualisierung.

#10
+6
Ivan Machado
2012-04-18 23:36:48 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie beabsichtigen, entweder Mind Maps oder Flussdiagramme zu zeichnen, können Sie im Allgemeinen das Tool conceptdraw verwenden. Es dient sowohl Mac- als auch MS Windows-Benutzern.

Können Sie erweitern, was Sie an dieser Software mögen? Fragen mit großen Listen wie diese eignen sich nicht gut für SE-Websites, da sie in der Regel mehrere Antworten erhalten, die abgesehen von einer [Link-Offsite] (http://academia.stackexchange.com/questions/how-to-) nicht viel Wert bieten Antworten).
#11
+5
Peter Jansson
2013-03-26 21:00:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Alle Möglichkeiten, mit denen Sie die gewünschte Grafik erstellen können, sollten Sie verwenden. Ich habe im Laufe der Jahre viele verschiedene Software verwendet. Ich habe nach und nach aufgegeben, als ich bessere Alternativen gefunden habe. Normalerweise erstelle ich mit Matlab "Roh" -Diagramme und verwende dann Adobe Illustrator, um ihnen den letzten Schliff zu geben (Inkscpe- oder Corel-Zeichnen würde genauso gut funktionieren). Der Vorteil dieser Vorgehensweise besteht für mich darin, dass ich Material aus verschiedenen Quellen oder Plots in Ebenen hinzufügen und nach Belieben ändern kann. Ich bin sicher, dass dies auf andere Weise erreicht werden kann, aber ich habe den Weg zum Endprodukt gefunden. Ich mag es auch, mit Grafiken herumzuspielen, damit ich neue Wege erkunden kann. Ich verwende auch LaTeX und TikZ (was in den Antworten erwähnt wurde) und so wie ich es sehe, gibt es offensichtlich keine einzige Möglichkeit, die Grafiken zu generieren, aber Sie müssen die besten auswählen. In meinem Fall: Illustrator (alt. Inkscape, Corela Draw), Matlab, TikZ und Photoshop (alt. Gimp) zur fotografischen Manipulation.

"Der Vorteil, Dinge zu tun, ist für mich". Etwas stimmt nicht mit diesem Satz. Fehlendes oder falsches Wort?
#12
+5
Paul Hiemstra
2014-01-14 21:31:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich verwende yEd sehr gerne für Flussdiagramme. Sie können problemlos viele Komponenten anordnen, was ziemlich mühsam ist, wenn das Tool keine Funktionen dafür bereitstellt (Inkscape zum Beispiel, aber yEd macht das noch besser). Außerdem bleiben die Verbindungen zwischen Komponenten fest, sodass Sie die Verbindungen nicht neu anordnen müssen, um ein Diagramm neu anzuordnen. Das Tool ist für Linux, Mac und Windows verfügbar.

#13
+5
wsaleem
2014-05-18 08:36:05 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Um den Mix zu ergänzen, stehen auch Online-Diagrammtools zur Verfügung, nämlich Gliffy und LucidChart. Beide haben kostenlose Abonnements, die eine eingeschränkte Nutzung ermöglichen, was normalerweise für einfache Diagramme ausreicht. Mit diesen Tools zeichnen Sie das Diagramm in Ihrem Browser und können es als PNG, PDF oder JPEG herunterladen. LucidChart ermöglicht ein kostenloses Upgrade, wenn Sie sich mit einer E-Mail-Adresse * .edu. * registrieren.

Ein weiteres gutes Offline-Tool ist Microsoft Visio, das nur unter Windows funktioniert. Es eignet sich hervorragend zum Zeichnen von Flussdiagrammen und anderen einfachen Diagrammen. Es gibt viele Visio-Klone, aber keiner von ihnen entspricht dem Original. Tatsächlich bin ich auf die oben genannten Online-Tools gestoßen, die nach Visio-Alternativen für Linux suchten.

+1 für Lucidchart. Abgesehen von dem fabelhaften kostenlosen Bildungsabonnement ist meine persönliche Erfahrung mit dem Service, dass er einfach zu bedienen ist, eine Vielzahl nützlicher Symbole, Bilder und Vorlagen bietet und in einer fantastischen Anzahl von Formaten exportiert
Haben Sie [draw.io] (https://www.draw.io/) ausprobiert?Ich denke, es ist beiden überlegen.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...