Frage:
Studenten, die versuchen, Strafen für die verspätete Einreichung von Kursarbeiten zu verhandeln
I Like to Code
2016-11-29 22:07:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich unterrichte einen Kurs, in dem die Kursarbeit online eingereicht wird. In letzter Zeit war eine wichtige Gruppenprojektaufgabe fällig. Die Studenten müssen einen Projektbericht einreichen, der einen Link zu einem von den Studenten produzierten Video enthält, auf das normalerweise hochgeladen wird Eine Website wie YouTube, Google Drive oder Dropbox. Wir hatten angekündigt, dass die Schüler für jeden Tag, an dem eine Aufgabe verspätet ist, 10% ihrer Punktzahl für diese Aufgabe verlieren.

Wie Sie vielleicht vorhergesagt haben, dort Es gab mehrere Studentengruppen, die ihre Aufgaben verspätet eingereicht haben. Das Problem ist, dass einige dieser Studenten mir E-Mails geschickt haben, in denen sie darum gebeten haben, die Strafe für verspätete Einreichung zu verhängen. Sie gaben Gründe an wie:

  • Die Die von uns eingereichte Original-PDF-Datei war beschädigt. Nach Ablauf der Frist mussten wir die PDF-Datei erneut einreichen.
  • Es gab einige technische Probleme mit dem Original-Videolink, sodass das Video nicht möglich war Unter diesem Link gesehen, mussten wir ein neues Video hochladen und senden Ihnen jetzt die neue Lin k
  • Das Projekt war um 21.00 Uhr fällig, und wir haben es um 21.00 Uhr eingereicht (siehe unseren Screenshot!), aber das System hat es als spät markiert.

Anfangs habe ich sagte ihnen, dass sie wie in der Richtlinie angegeben bestraft werden, um fair gegenüber den Studenten zu sein, die ihre Arbeit pünktlich eingereicht haben. Die Studenten sagten jedoch weiterhin, dass ich rücksichtsvoller oder fairer sein sollte.

In meinen Gedanken möchte ich diesen Schülern sagen: „Verschwenden Sie keine Zeit damit, um Noten zu streiten!“ Aber dies scheint nicht der richtige Weg für mich zu sein, auf die Schüler zu antworten. Wie soll ich auf diese Schüler reagieren, die Bitten Sie mich immer wieder, sie nicht zu bestrafen, wenn die Strafe verdient ist?

Wenn die Strafe eingehalten wird, erklären Sie doch einfach, warum sie verdient ist: Der Auftrag muss bis 21.00 Uhr vollständig im System eingereicht werden.
Zu den Studenten, die pünktlich eingereicht haben, gehören einige, die eine Gelegenheit für z. Ein weiterer Polierpass über das Schreiben, um es früh genug zu bekommen, um sicher zu sein, dass es pünktlich ist. Sie könnten aufgrund unterschiedlicher Regeln eine andere Entscheidung getroffen haben.
Es ist erwähnenswert, dass es einen Trick gibt, absichtlich "beschädigte Dateien" einzureichen, um zusätzliche Zeit zu gewinnen. Wenn Sie immer noch Zugriff auf die alten Dateien und einen Linux-Computer haben, können Sie diese normalerweise über das Dienstprogramm "Datei" übergeben, und es kann Ihnen sagen, um welche Art von Datei es sich wirklich handelt. Sie können dann sagen: "Oh? Ich habe einen Weg gefunden, die von Ihnen gesendete Originaldatei wiederherzustellen. Ich lasse Sie also wählen: Entweder bewerte ich diese Datei mit der 20% Strafe für das Versenden von zwei Tagen Verspätung oder ich bewerte mit 0% Strafe dieses sehr hochauflösende Bild Ihres Hundes, das Sie pünktlich eingereicht haben. Die Wahl liegt bei Ihnen. "
Ich verwende Regeln wie "Die niedrigsten 2 Ihrer Pset-Scores werden am Ende der Laufzeit gelöscht", um dieses genaue Problem zu vermeiden (und auch entschuldigte verspätete Einreichungen).
@CRDrost Wenn Sie beweisen können, dass die "beschädigte" Version keine beschädigte Version war, sondern beispielsweise das Bild eines Hundes, dann würde ich dies als Betrugsversuch interpretieren und entsprechend handeln. Wahrscheinlich hat die Universität einige allgemeine Regeln, was mit betrügerischen Studenten geschehen soll. Das mag übertrieben erscheinen, aber Lügen, um eine bessere Note zu bekommen, sollte meiner Meinung nach wirklich bestraft werden.
Es ist keine Zeitverschwendung, über etwas zu streiten, das wichtig ist: Entweder spielen die Noten / Strafen keine Rolle. In welchem ​​Fall stören Sie sich überhaupt?; oder sie spielen eine Rolle. In diesem Fall ist es (etwas) vernünftig, darüber zu streiten. Ihre Frustration sollte nicht darin bestehen, über die Einstufung zu streiten, sondern darin, zu versuchen, offensichtlich falsche Argumente zu verwenden, um dies zu tun. (* Das * verschwendet deine Zeit: Unsinnsargumente, nicht das Streiten * per se *.) Lösung? Geben Sie einen präzisen, nicht eindeutigen Grund an, warum ihre Argumentation offensichtlich falsch ist. (dh erklären Sie kurz, warum die Strafe auch in ihrem Fall verdient ist.)
In der PDF-Zeile: Das würde bedeuten, dass sie beim ersten Mal wissentlich ein beschädigtes PDF hochgeladen haben .....
Wenn Sie die Zeit reduzieren möchten, die für das Aushandeln von Punkten verschwendet wird, können Sie Folgendes in den Lehrplan aufnehmen: _Aufgaben, die kurz vor Ablauf der Frist eingereicht werden, können als verspätet markiert werden. Reichen Sie Ihre Arbeit frühzeitig ein. Beschädigte Dateien werden nicht bewertet. Sie sind dafür verantwortlich, Ihre Datei vor dem Hochladen gründlich zu überprüfen. Screenshots werden nicht als Beweis akzeptiert. Wenn Sie für verspätete Einreichung bestraft werden, können Sie diese Punkte mit einer zusätzlichen Aufgabe am Ende des Kurses zurückerhalten. Sie müssen eine zusätzliche Aufgabe markieren, aber die meisten Studenten werden die Strafe plötzlich trotzdem akzeptieren können.
Ich hatte genau das von CR Drost erwähnte Problem, als ich einmal eine Zwischenprüfung benotete. Und `file` hat tatsächlich gezeigt, dass es sich um ein Bild handelt, nicht um ein beschädigtes PDF.
Sagen Sie ihnen einfach: Sie müssen ihre technischen Probleme rechtzeitig lösen, und deshalb zählt dieses Argument nicht. Wenn sie jedoch einen Screenshot der Einreichung um 21 Uhr haben und das System ihn als spät, aber nur für Sekunden markiert hat, würde ich etwas Anmut zeigen. Die 10% Strafe pro Tag war sicherlich nicht dafür gedacht. Eine Nachfrist von fünf Minuten ist wahrscheinlich das Richtige (aber es zeigt an, dass sie keine harten 5 Minuten sind - sagen Sie ihnen nur ein paar Minuten (1-2) später, dass das System geschlossen wird und das ist die Entscheidung).
Ich wollte um Klarstellung bitten: Haben die Schüler bei der zweiten Ausrede die Hausaufgaben rechtzeitig eingereicht und dann mit einem neuen Link erneut eingereicht? Wenn das so ist, ist es vielleicht wirklich untergegangen und es könnte nicht ihre Schuld sein. War der Videoinhalt Teil ihrer Arbeit oder eine Referenz?
@TomášZato Eine Komponente der Aufgabe ist, dass sie einen Videolink einreichen sollen, den wir zur Bewertung ihres Projekts ansehen werden. Tatsächlich stammt der Großteil ihrer Projektnote aus dem Video.
@CRDrost Das ist BÖSE! Ich mag es.
"Die Schüler müssen einen Projektbericht einreichen, der einen Link zu einem von den Schülern erstellten Video enthält, das normalerweise auf eine Website wie YouTube, Google Drive oder Dropbox hochgeladen wird." Nebenpunkt IMO Wenn Sie erwarten, dass Schüler Videos einreichen, sollten Sie über einen geeigneten Mechanismus verfügen, der nicht darauf beruht, dass die Schüler ihn in einen Onlinedienst "kostenlos, aber ohne Garantie" hochladen und hoffen, dass er online bleibt, bis er zum Markieren benötigt wird.
In Klassen, die ich unterrichtet habe, haben wir eine "nullte" Aufgabe verwendet, die eigentlich nur ein Testlauf des Einreichungs- und Feedbacksystems ist und nicht benotet wird. Danach sind Probleme mit dem Einreichungsprozess kein Grund, die geplanten Strafen zu reduzieren. In einem Abschnitt habe ich auf eine Strafe für die "erste" Aufgabe für einen Studenten verzichtet, der mir gezeigt hat, dass mein Feedback zur "nullten" Aufgabe nicht angezeigt wurde, als er sich anmeldete, um seine Noten anzuzeigen, sodass er nachweislich nichts über a wusste Problem mit dieser Vorlage.
Ich befürchte, dass das Nörgeln durch die Gestaltung von verspäteten Einreichungen mit Notenabzügen gefördert wird. Die Wahl der Einreichung ist nicht binär, da ein Student (theoretisch) von einer absichtlichen verspäteten Einreichung für die zusätzliche Zeit profitieren kann und die Einstellung zulässt, die Frist überhaupt nicht als Frist zu behandeln. Infolgedessen wird das Streiten der Einreichungszeit ein tatsächlicher Teil der Notenoptimierung.
Die wichtigste Frage ist, was "mehrere" von allen Gruppen bedeuten. 25%? 30%? 75%? Hatten sie genug Zeit? War das Einreichungsdatum angemessen? (21 Uhr an einem Wochentag der Arbeiter (Mo-Fr) ist nicht nur unvernünftig, es ist auch eine absolut gültige Aufruhrursache, aus der ich komme).
@Bakuriu Thin wird als Student noch interessanter, wenn die Frist ein Freitag ist und die Verspätungsstrafe anhand von "Arbeitstagen" berechnet wird (in der Vergangenheit aufgrund der Notwendigkeit einer physischen Einreichung im Büro, das nicht rund um die Uhr besetzt ist).
Das System, das die Open University in Großbritannien verwendet, scheint gut zu funktionieren: Alle Online-Einreichungsfristen sind offiziell mittags, ABER es gibt eine Nachfrist von 12 Stunden. Tatsächlich bedeutet dies, dass die Frist Mitternacht ist. Sie können jedoch Beschwerden von Einreichungen um 5 Minuten nach Mitternacht ignorieren, da die Frist Mittag war.
Ein weiterer zu berücksichtigender Punkt wäre, wenn die Gruppe aus Ihrem dritten Beispiel glaubte, sie hätte es rechtzeitig eingereicht, warum machen sie dann überhaupt Screenshots? Sicher, es könnte einige legitime Gründe geben, aber angesichts der Situation scheint es wahrscheinlich, dass sie wussten, dass sie etwas Schlechtes getan haben und einen Grund brauchten, um darüber zu streiten.
"Entschuldigung, aber die Regeln werden in Ihrem Fall wie ursprünglich erklärt angewendet." Darüber hinaus müssen Sie nicht mehr erklären. Sie müssen Ihren Fall nicht diskutieren. Was diese Schüler brauchen, ist im Wesentlichen eine wertvolle Lektion fürs Leben, die es ihnen unmöglich macht, Dinge bis zur letzten Minute zu belassen. Vielleicht erwähnen Sie das in Zukunft im Voraus.
In der beschädigten PDF-Datei: Einige Schüler öffnen ihren unvollendeten Bericht als Text, löschen einen zufälligen Block und senden ihn ab. Wenn Sie es schaffen, ein Stück wiederherzustellen, ist es tatsächlich der Bericht, den sie einreichen müssen.
Es ist traurig, dass sogar gesunder Menschenverstand oder Arbeitsetikette im Lehrplan erwähnt werden mussten.Die Leute sollten wissen, dass die Frist eine Frist ist und es in ihrer eigenen Verantwortung liegt, und sie sollten den Grader nicht mit ihren nervigen Verhandlungen belasten.
Dreizehn antworten:
#1
+147
Stephan Kolassa
2016-11-29 22:28:52 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Befolgen Sie die von Ihnen veröffentlichten Richtlinien und Lehrpläne. Wenn die Schüler die Konsequenzen einer verspäteten Einreichung durch Streiten umgehen können, haben Sie einen Präzedenzfall geschaffen, und sie (und zukünftige Generationen von Schülern) werden beim nächsten Mal erneut streiten. Geh nicht dorthin. Pflegen Sie bewusst den Ruf, dass sinnlose Argumente bei Ihnen nicht funktionieren.

Machen Sie beim nächsten Mal klar, dass "normale" IT-Probleme wie beschädigte Dateien oder Netzwerkverzögerungen nicht in Ihrer Verantwortung liegen, und ermutigen Sie die Schüler, ihre hochzuladen Arbeiten Sie früh genug, damit sie solchen Problemen nicht zuwiderlaufen. Wenn möglich, erlauben Sie den Schülern, ihre Einsendungen zu ändern, damit sie eine Woche vor Ablauf der Frist alles hochladen können, was sie haben, und weiterhin polierte Versionen hochzuladen, wobei die letzte erfolgreiche Einreichung vor Ablauf der Frist für die Note zählt. Dies ist die Art und Weise, wie die meisten MOOC-Sites dies tun.

(Wenn die Universitätsserver ausfallen, sollten Sie dies natürlich berücksichtigen.)

Diese frühere Frage scheint ähnlich zu sein : Wie gehe ich mit dem Scheitern eines Schülers um? (Und ich gab dort die gleiche Empfehlung.)

Ich stimme zu, denke aber, dass Dinge wie "wenn die Server der Universität ausfallen" mehr betont werden sollten. Als Student bin ich auf zu viele fehlerhafte Softwaresysteme gestoßen, die wahrscheinlich in wenigen Stunden von einem Lehrassistenten erstellt wurden. Auch wenn der Wortlaut schlecht ist, könnte die Frist möglicherweise als "Klicken auf die Senden-Schaltfläche bis zu diesem Zeitpunkt" interpretiert werden, und die Universität sollte dann Serverprotokolle haben, die anzeigen, wann genau auf diese Schaltfläche geklickt wurde (bzw. wann die Dateiübertragung gestartet wurde) und zählen zu diesem Zeitpunkt und nicht zu dem Zeitpunkt, zu dem die Übertragung abgeschlossen ist.
@Nobody: gute Punkte. Aber stellen Sie sicher, dass Schaltflächenklicks * mit Zeitstempeln * protokolliert werden, bevor Sie diese in den Lehrplan aufnehmen ...
@Nobody: Ich stimme der Button-Sache nicht wirklich zu. Es sollte bekannt sein, dass Uploads einige Zeit in Anspruch nehmen, und zumindest für mich ist es offensichtlich, dass ich einen solchen Upload so früh starten muss, dass er vor Ablauf der Frist * abgeschlossen * ist (außerdem würde dies das Upload-System übermäßig kompliziert machen ). Auch wenn ich nicht genug Zeit einplane, um zu überprüfen, ob die hochgeladene Datei in Ordnung ist, und sie möglicherweise erneut hochzuladen, ist dies nur meine Schuld. Wenn die Schüler dies nicht tun ... nun, sie haben ihre Lektion für das nächste Mal gelernt .
@luator Ich denke nicht, dass ein solches System eine gute Idee wäre. Ich meinte nur, wenn die Frist * schlecht * formuliert ist, könnten die Schüler behaupten, sie hätten es so verstanden, obwohl es nicht so gemeint war. Und wenn es nicht * ganz * klar ist, kann man es ihnen nicht vorenthalten. Aus dieser Überlegung heraus werden alle Regeln wie Gesetze formuliert (kompliziert, aber hoffentlich eindeutig), aber so ist es. Wenn Sie versuchen, sich auf den gesunden Menschenverstand zu verlassen, bekommen Sie nur die Argumente, die das OP zu vermeiden versucht, weil dies etwas ist, das jeder individuell hat (und das sich individuell zu seinen Gunsten ausdehnen kann).
@Nobody Ich verstehe auch die Button-Sache nicht. Es ist wie zu argumentieren, dass eine Arbeit, die als physische E-Mail zugestellt werden soll, nicht zu spät kommt, wenn Sie sie vor Ablauf der Frist * gesendet * haben. Natürlich müssen Sie es vor Ablauf der Frist senden, damit es pünktlich ankommt ...
@TomášZato Ja genau, und für physische Post wird Ihnen mitgeteilt, ob die Frist für den Versand (Datum des Poststempels) oder die Ankunft gilt. Ich bin beiden begegnet. Gleiches gilt auch für die E-Mail. Sie könnten also sagen "... muss bis xxx an das System gesendet werden. Übermittelt bedeutet vollständig und erfolgreich auf unser System übertragen." und fahren Sie im Idealfall mit etwas fort wie "Wenn Sie vor Ablauf der Frist auf IT-Probleme stoßen, wenden Sie sich an @@@. Nach dieser Zeit, aber noch vor Ablauf der Frist, geben Sie Ihre Einreichung persönlich in unserem Büro ab." Das ist das Standardverfahren für wichtige Dinge, in denen ich studiere.
@Nobody Es gibt ein sekundäres Problem mit * von X gesendet *. Wenn eine Mail-Frist für das Senden vorgesehen ist, kann ich den gesendeten Zeitstempel einfach fälschen (natürlich nicht länger als zehn Minuten).
@TomášZato So wie ich das OP verstanden habe, sprachen sie über Webformulare. Es würde also die Zeit geben, in der die POST-Anforderung zum ersten Mal auf dem Server eintrifft, die nah genug sein sollte. Aber wirklich, ich sage nicht, dass jemand ein solches System verwenden sollte! Was ich sagen wollte, ist sicherzustellen, dass die Regeln klar sind, aber wenn sie nicht klar sind, können Sie sie nicht gegen den Schüler interpretieren.
1000 andere Studenten und ich hatten am 3. Oktober dieses Jahres eine große Aufgabe. Am Freitag zuvor war das Druckernetzwerk ausgefallen. Am Montag dauerte es mehr als 20 Minuten, um sich an einem Computer anzumelden. Zum Glück erlaubten sie uns eine Verlängerung bis zum nächsten Tag, aber ohne das wären viele Studenten festgefahren ...
Vergleichen Sie es mit einer Arbeitssituation, wenn sie ein Auftragnehmer waren, haben sie gerade die Vertragsbedingungen gebrochen (Arbeiten von X erledigen lassen). Ein guter Auftragnehmer wird sicherstellen, dass es ohnehin vor dieser Zeit funktioniert, und Zeit lassen, damit „Probleme“ auftreten. Meine Dissertation wurde beendet und 2 Wochen vor dem Einreichungsdatum gebunden - ich erinnere mich noch an die Warteschlangen (und einige weinende Studenten), die warteten um ihre am Tag der Einreichung gebunden zu bekommen. Wenn Sie das Datum und die Uhrzeit kennen, haben Sie keine Entschuldigung dafür, dass Sie es aufgrund von Schwierigkeiten verpasst haben, die Sie vor der Übermittlungszeit nicht hervorheben konnten.
Nachdem ich Systeme wie diese gewartet, gewartet und bearbeitet habe, warne ich davor, angesichts eines möglichen Problems zu schnell mit bestimmten Zeiten zu spielen. In fast allen Fällen kann Ihre IT jedoch feststellen, ob ein angemessener Versuch unternommen wurde, die Dateien zum richtigen Zeitpunkt und auf die richtige Weise einzureichen. Normalerweise empfahl ich der Fakultät, sicherzustellen, dass die Arbeit immer eingereicht werden kann, um legitime Probleme zu berücksichtigen (wie von der IT überprüft werden kann), und in Form von zusätzlicher Arbeit, um Punkte zu sammeln, einen Fehler zu machen (fehlerhafte Studenten tun selten zusätzliche Arbeit).
Vermeiden Sie es, Einreichungsfristen während der Stoßzeiten zu planen. Überlegen Sie, wann Sie Windows Update zum Neustart Ihres PCs bevorzugen, und verwenden Sie diese Zeit als Frist.
Ich sah einen Fall, in dem ein Kursleiter den Verlust von Testantworten aufgrund von Netzwerkproblemen ablehnte, als sich herausstellte, dass die Software des Kursleiters so schlecht ausgelegt war, dass sie die Hauptursache für den Datenverlust war. Bei der Implementierung auf http ist eine besondere Art von Ignoranz erforderlich, um bei einem vorübergehenden Abfall vollständig umzufallen. Das Standardverhalten ist die Wiederherstellung.
Das oben Gesagte ignoriert den Zweck einer Frist: den Studenten (ungefähr) die gleiche Zeit zum Abschluss zu geben, wonach zusätzliche Arbeit als unfairer Vorteil gegenüber anderen Studenten angesehen wird. In diesem Fall ist der Moment wichtig, in dem die Arbeit endet und die Einreichung gesendet wird, nicht der Zeitpunkt, an dem sie eingetroffen ist. Normalerweise zählen wir in Sekunden, aber um es auf das Äußerste zu bringen, sollten Sie die Arbeit in Betracht ziehen, die per E-Mail gesendet wird, deren Eintreffen drei Tage dauert. Bewerten Sie nach dem gesendeten Datum / der gesendeten Uhrzeit oder dem empfangenen Datum / der empfangenen Uhrzeit?
#2
+34
Dirk
2016-11-29 22:56:42 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie soll ich auf diese Schüler reagieren, die mich immer wieder bitten, sie nicht zu bestrafen, wenn die Strafe verdient ist?

Das würde ich sagen Ihr "Verschwenden Sie nicht meine Zeit damit, um Noten zu streiten!" benötigt nur eine etwas andere Formulierung. Wenn die Schüler Sie also weiterhin mit dem gleichen unbegründeten Grund nerven, eine Ausnahme zu gewähren, würde ich endlich etwas schreiben wie

"Ich habe Ihre Anfrage und Ihre Argumente gründlich geprüft. Basierend auf den angekündigten Regeln, den vorliegenden Fakten und die Punkte, die Sie angesprochen haben, ich habe die Entscheidung getroffen, dass der Abzug von 10% in diesem Fall gilt. Meine Entscheidung wird nach weiteren Anfragen nicht geändert. "

Ich denke, dass es oft hilfreich ist, die Anfrage zu bestätigen und geben Sie an, dass Sie die Punkte berücksichtigt haben.

Wenn Sie mit den Schülern persönlich diskutieren, würde ich "Anfragen zu Notenänderungen müssen in schriftlicher Form gestellt werden" (Papier besser als E-Mail), siehe meine Antwort hier.

Wenn ich eine so kalte Antwort von einem Lehrer erhalten würde, würde ich es nie wieder wagen, ihnen eine E-Mail zu schicken :)
Wie wäre es mit "Ihre Argumente sind nicht gut genug, Sie sollten zufällige Probleme berücksichtigen und früher einreichen. Bitte senden Sie mir nur eine E-Mail, wenn Sie bessere Argumente haben. Ich werde die Strafe nur stornieren, wenn die Verzögerung meine eigene oder die Schuld der Universität ist." damit du mehr wie ein Mensch klingst. :) :)
@TomášZato Was dem OP in der Tat bei ihrem Problem helfen würde.
@user31389 Klingt zwar netter, lädt aber zu Folgemaßnahmen ein, und ich dachte mir, dass das OP dies vermeiden wollte. Um die Sache etwas abzumildern, könnte man jedoch meinen letzten Satz fallen lassen.
Was dies fehlt, ist der eigentliche Grund. Ohne den eigentlichen Grund würde ich diesen Absatz als "Ich würde dir sagen, dass du dich verpissen sollst, aber leider darf ich nur höfliche Worte verwenden." Verstehen. und würde eine sorgfältig überlegte Antwort im gleichen Stil, sehr höflich, mit dem Kern von "Ich werde dich belästigen, bis du mir einen verdammten Grund gibst" (Schimpfwörter zur Veranschaulichung) zurückschreiben. Natürlich würde ich mich auch nur beschweren, wenn ich meine Argumentation für absolut solide halte und bereit wäre, sie zu verteidigen.
@Nobody Sicher - wenn es etwas Konkreteres gibt, würde ich "Ihre Anfrage" dadurch ersetzen. Wenn Sie diese E-Mail unter der Voraussetzung geschrieben haben, dass der Hauptgrund in einer früheren E-Mail angegeben wurde. Wenn die Untersuchung absolut solide gewesen wäre, hätte ich mit Sicherheit überhaupt eine Ausnahme gewährt.
Ich würde mit einem einfachen "Die Kursrichtlinien besagen eindeutig, dass Spätarbeit aus irgendeinem Grund nicht akzeptiert wird." Aus diesem Grund heißt es in meinen Kursrichtlinien eindeutig, dass verspätete Arbeiten aus irgendeinem Grund nicht akzeptiert werden.
@JeffE - wirklich jeder Grund?Wir hatten eine Studentin, die eine Mutter ist, die einen Notfall mit ihrem Kind hat (sie hat freiwillig Unterlagen eingereicht) und konnte ihren Auftrag erst am nächsten Tag einreichen.In diesem Fall haben wir auf unsere übliche Verspätungsstrafe (10% / Tag) verzichtet.
@ArnoldF Ich habe auch eine liberale Politik der Vergebung der Arbeit in Fällen von Krankheit, Verletzung oder ähnlichen extremen Umständen;Geburt würde sicherlich qualifizieren.In erster Näherung, wenn Sie zu krank sind, um die Arbeit pünktlich zu erledigen, werde ich Sie überhaupt nicht dazu bringen, die Arbeit zu erledigen.
#3
+31
Penguin_Knight
2016-11-29 22:37:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe viele Methoden mit unterschiedlichem Erfolg ausprobiert. Hier sind einige, die funktionieren.

  1. Überprüfen Sie den Wortlaut im Lehrplan, um sicherzustellen, dass er einwandfrei ist. Zum Beispiel kann "fällig bis 21 Uhr" genauer auf "fällig bis 21 Uhr" geändert werden, basierend auf dem angegebenen Zeitpunkt der Übermittlung auf [welcher Online-Plattform auch immer. "

  2. Zulassen für 15 Minuten technische Chaos Nachsicht. Wenn es bis 21.00 Uhr fällig ist und ein technisches Problem vorliegt und die Schüler den Kursleiter nicht bis 21.15 Uhr per E-Mail über das technische Problem informiert haben, wird dies als spät angesehen. Sie können diesen Begriff in den Lehrplan aufnehmen.

  3. Betrachten Sie eine Mock-Einreichung mit geringem Risiko. Fügen Sie beispielsweise einige kleinere Aufgaben oder Projekte in den Kurs ein, damit die Schüler ein PDF erstellen, einen Videolink erstellen und die Einreichungsplattform ausprobieren können. Dies würde dazu beitragen, ihre Angst zu verringern und ihnen die Möglichkeit zu geben, mögliche technische Probleme zu identifizieren.

  4. Etwas böser Ansatz: Wenn Sie in der Tat richtig sind, dass sie zu spät waren. Und sie wollen nur "keine späte Strafe". Das ist gut. Denken Sie daran, dass Sie immer noch die Kontrolle über den Bonus haben. Also nimm keine Strafe, gib ihnen, was sie verdienen. Es ist 10% Strafe, was bedeutet, dass ihre Punktzahl mit 0,9 multipliziert werden sollte. Teilen Sie nun alle anderen pünktlichen Zuweisungsergebnisse durch 0,9, um anderen Personen einen pünktlichen Bonus von etwa 11% zu gewähren. Normalerweise sage ich ihnen: "Jetzt ist es technisch und gültig spät. Ich verstehe, dass Sie keine späte Strafe wollen, und ich bin froh, diese zurückziehen zu können. Wissen Sie, dass ich anderen Studenten einen Bonus für ihre Pünktlichkeit gewähren werde." Ich habe dies auch bei Studenten verwendet, die nach Bonuspunkten oder zusätzlichen Credits fragen. Ich habe die gleiche Methode angewendet. Bisher hat sich von etwa 5 Vorfällen in den letzten 6 Jahren niemand für das entschieden, was ich vorgeschlagen habe. (Und es ist lustig, dass keiner von ihnen es genommen hat, obwohl ich von der relativen Bewertung zur absoluten Bewertung gewechselt bin; irgendwie können die Leute kein Schema akzeptieren, das mehr als nur sich selbst zugute kommt.)

  5. ol>

    Ich werde nicht empfehlen, den pünktlichen Schülern eine weitere Chance zu geben, für eine höhere Klasse zu überarbeiten. Sie haben ihre Sorgfalt darauf verwendet, ihr akademisches Leben zu planen, und wären nun gezwungen, mehr Zeit damit zu verbringen. Ich denke nicht, dass das fair ist.

. Ich habe auch meine Fristen festgelegt, wann die meisten Schüler schlafen sollten - 3 oder 4 Uhr morgens -, sodass die Arbeit in der Regel sehr pünktlich oder spät ist, um das "aber ich war so nah dran!" (und selbst dann mache ich eine fünfminütige Soft-Erweiterung, um Zeitunterschiede zu berücksichtigen, sie können die interne Uhr unseres Servers doch nicht sehen), aber da ich die Frist umgestellt habe, ist das nicht wirklich aufgetaucht
+1 für Punkt 2. Ich denke, es ist fair, ein wenig Spielraum zu geben, und es scheint auch fair, den Schülern beizubringen, Sie auf dem Laufenden zu halten, wenn es technische Probleme gibt, an deren Überwindung sie vermutlich wütend arbeiten. Auch +1 für @Penguin_Knight's im letzten Absatz, in dem darauf hingewiesen wird, dass es nicht unbedingt eine so große Chance ist, das Projekt „fair“ zu gestalten, indem man den pünktlichen Schülern eine weitere Chance gibt, das Projekt zu überarbeiten.
Ich verstehe die Reaktionen der Leute auf ** 4 ** nicht. Haben Sie ein relatives Bewertungssystem? Denn wenn nicht, gewinnen sie immer noch einen Punkt und was andere Leute gewinnen / verlieren, hat keinen Einfluss darauf ...
@TomášZato, ich weiß, ist nicht so komisch. Ich habe die relative Bewertung verwendet, aber vor 3 Semestern wurde die absolute Bewertung vorgenommen. Ich vermute, die meisten Schüler haben meinen Lehrplan nicht gelesen und angenommen, dass er relativ ist. Oder es könnte eine Manifestation einer interessanten wettbewerbsbezogenen Psychologie sein.
Der einfachste Weg ist, mehr "technische Nachsicht" zu geben: Setzen Sie einfach die offizielle Frist auf "13.00 Uhr" - und sagen Sie, dass das System möglicherweise einige Zeit später Einreichungen akzeptiert, aber wenn Sie nach 13.00 Uhr einreichen, gibt es keine Garantie. Stellen Sie dann die tatsächliche Frist auf den nächsten Tag ein. Niemand wird mehr als 24 Stunden zu spät über eine Einreichung streiten.
@guifa: Eine Variation: Setzen Sie die offizielle Frist auf 4 Uhr morgens. Setzen Sie die inoffizielle Frist auf "muss da sein, wenn ich morgens im Büro ankomme". Dies macht es nahezu unmöglich, darüber zu streiten - jede vernünftige Person hätte sich bis 1 Uhr morgens oder 2 Uhr morgens gemeldet. Und jeder, der zum Zeitpunkt der Frist Probleme beim Einreichen hatte, hatte noch vier Stunden Zeit, um die Probleme zu lösen.
+1 für Punkt 2, aber vielleicht entspannt, so dass jede Einreichung innerhalb von 15 Minuten nach Ablauf der Frist standardmäßig pünktlich ist; wichtig ist den Studenten jedoch nicht bekannt.
@gnasher729 Studenten verhalten sich nicht fristgerecht. Ihr Programm würde dazu führen, dass Gruppen die ganze Nacht arbeiten und einen Ausguck veröffentlichen, um ihn zum letztmöglichen Zeitpunkt einzureichen.
@guifa: _ "Ich setze auch meine Fristen, wann die meisten Schüler schlafen sollten - 3 oder 4 Uhr morgens" _ In welchem ​​Fantasieland lebst du?
@TheMathemagician: Und wenn sie die inoffizielle Frist um zwei Sekunden verpassen, haben sie nicht die geringste Chance, sich zu beschweren, weil sie die offizielle Frist um vier Stunden verpasst haben. Und das ist der Punkt des OP: Er oder sie will keine dummen Argumente über die Frist.
#4
+15
Falco
2016-11-30 20:32:06 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Kombination aus kugelsicherem schriftlichem Straftext und sehr lockerem tatsächlichen Timing:

Offizieller Text: Das Einreichungssystem garantiert die Annahme bis zum 31. November um 13 Uhr. Das Einreichungssystem wird nach Ablauf der Frist geschlossen, und verspätete Einreichungen sind für keine Punkte berechtigt.

Konfigurieren Sie das System dann so, dass es 24 Stunden später geschlossen wird. Wer bis dahin nicht eingereicht hat, kommt mehr als 24 Stunden zu spät und hat keinen Grund zu streiten. - Jeder, der ein paar Stunden zu spät kommt, wird Gott für sein Glück danken, dass Einsendungen noch angenommen wurden. Sie haben keine Probleme.

Hmmm. 31. November? :-)
Einfache Möglichkeit, diejenigen zu erkennen, die eindeutig versuchen, "zu betrügen" - sie sind diejenigen, die schwören, dass sie es am 31. eingereicht haben :-P
Nee. "Ich dachte am 30., ich hätte noch einen Tag; als nächstes wusste ich, dass es der 1. Dezember war."
Das Problem dabei ist, dass Personen, die die geheime Frist verpasst haben, sich zu Recht beschweren können, dass Sie andere Einreichungen nach der veröffentlichten Frist zugelassen haben.Andere, die sich beeilten, sich rechtzeitig zu unterwerfen, können sich zu Recht beschweren, dass sie es besser hätten machen können, wenn sie gewusst hätten, dass sie mehr Zeit hätten.
@RobinBennett Deshalb wird der offizielle Text so formuliert.Die einzige Garantie, die wir geben, ist, dass Einsendungen vor Ablauf der Frist gültig sind und Einsendungen nach Ablauf der Frist ohne weitere Erklärung abgelehnt werden können.- Das System ist immer noch fair
#5
+11
Lars Kotthoff
2016-11-30 11:44:52 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Mein Rat zu dem konkreten Fall ähnelt den anderen Antworten, aber ich möchte einen allgemeinen Punkt zu solchen Strafen hinzufügen. Ich habe zeitabhängige Strafen als nützlich empfunden - unmittelbar nach Ablauf der Frist beginnt der Einreicher, Noten zu verlieren, je nachdem, wie spät sie sind, bis zu einem Maximum (dies kann die gesamte Aufgabe sein, wenn Sie böse sind).

Dieses Strafmodell hat den Vorteil, dass Einsendungen, die nur wenige Sekunden oder Minuten zu spät sind, nur mit einem geringen Betrag bestraft werden und die Schüler sich nicht ungerecht behandelt fühlen, wenn das Netzwerk verzögert wird und Sie stört. Personen, die sehr spät einreichen, werden jedoch härter bestraft.

Sie können nichtlineare Strafen verhängen, um sie gleichzeitig über exponentielles Wachstum zu unterrichten. Eine Strafe von 1% nach 30 Minuten ist nicht viel und ermöglicht Netzwerkverzögerungen, Computerprobleme, beschädigte Dateien usw. 50% nach einer Stunde sollten jedoch zu Einsendungen führen, die ungefähr innerhalb der Frist liegen!

Wenn ich ein Treffen mit 'Huge Company' habe und ein paar Minuten zu spät bin, dann gehen sie 1. gehen 'Na ja, vielleicht steckte er im Aufzug fest' OR2. go 'Nun, dieser Typ ist scheiße, wir werden ihn nicht benutzen'. Reichen Sie früh ein, bestätigen Sie, dass es korrekt ist, und wenn etwas schief gelaufen ist, lassen Sie sich Zeit, um es zu reparieren. Solange sich die Torpfosten nicht bewegt haben, haben die Schüler kein Bein, auf dem sie stehen können.
@djsmiley2k, meistens 90% der Zeit sind sie zu spät! Daher ist es unwahrscheinlich, dass Sie einige Minuten zu spät kommen.
Dann kann der Pünktliche froh sein, dass er die volle Belohnung dafür erhält, dass er pünktlich ist. @Ian!
@djsmiley2k Sicher, aber es gibt einen Unterschied zwischen einer Minute Verspätung und 30 Minuten Verspätung. Selbst "große Unternehmen" werden nicht viel Aufhebens machen, wenn Sie eine Minute zu spät sind.
@djsmiley2k Ich hasse Vergleiche von Bildung mit einem Job. (Ich nehme an, College) Ein Student zahlt dem College / Professor riesige Geldsummen, nicht umgekehrt. Niemand bezahlt den Schüler dafür, tun Sie nicht so, als wäre dies der Fall / das Modell. Ich werde eine JOBS 101-Klasse besuchen, wenn ich alles über berufliche Dinge lernen möchte.
#6
+8
Tomáš Zato - Reinstate Monica
2016-11-30 15:13:17 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich denke, anstatt kugelsichere Regeln für Einreichungen zu schreiben, müssen Sie wirklich eine Erinnerung über die Fristenregeln setzen:

Es wird empfohlen, dass die Schüler mögliche technische Probleme bei ihren und berücksichtigen die Seite ihres Netzwerks, indem sie früh genug einreichen, damit sie ihre Ergebnisse überprüfen können!

Schließlich waren alle von Ihnen erwähnten Probleme auf ihrer Seite:

  • Sie haben defektes PDF eingereicht. Es ist nicht genau ihre Schuld, aber es ist die Schuld der Software, die sie verwenden.
  • Sie haben den Videolink nicht überprüft. 1 sup>
  • Sie haben es offensichtlich getan Ich denke, all dies sollte für eine durchschnittliche Person offensichtlich sein, aber eine freundliche Erinnerung wird niemanden verletzen.

    Denken Sie jedoch daran, Wenn Ihr Bewertungsskript fehlerhaft ist, ist dies für die Schüler kein Problem. Ihr System sollte zuerst die Übermittlungszeit aufzeichnen und dann die Hausaufgaben verarbeiten.

    1 sup> Ich sehe hier eine Ausnahme: Wenn sie die Hausaufgaben pünktlich eingereicht haben, dann ist der Link ausgefallen wirklich nicht ihre Schuld und du solltest das akzeptieren. Aus Ihrem Beitrag geht nicht hervor, ob dies der Fall ist.

Wenn z.B. Ein Youtube-Link geht aus, es gibt eine Platzhalterseite, die besagt, dass das Video dort war, aber aus irgendeinem Grund entfernt wurde. Das ist leicht zu überprüfen.
@DmitryGrigoryjev, das wie ein Videodienst ist, und ein besonderer Grund für die Abschaltung können bedeuten. Ganz zu schweigen davon, dass ich - natürlich - davon ausgegangen bin, dass der Link die einzige Änderung ist, die die Schüler in diesem Fall erneut einreichen können.
(1) Ich habe keinen bestimmten Grund erwähnt, und ich bin mir ziemlich sicher, dass Dropbox und Google Drive Ihre Dateien nicht einfach ohne Benachrichtigung vernichten. (2) Ich habe wirklich Probleme mit Ihrem Satz. * Link ist die einzige Änderung Studenten können erneut einreichen *
_ "Sie haben defekte PDF-Dateien eingereicht. Es ist nicht genau ihre Schuld, aber es liegt an der Software, die sie verwenden." _ Es liegt immer noch in ihrer Verantwortung. Dies ist eine wichtige Lektion, die Ihre Schüler lernen müssen.
@LightnessRacesinOrbit Genau das habe ich gesagt. Ist es unklar? Soll ich es anders formulieren?
Nein, ich verstärke nur, was Sie in meinen eigenen Worten sagen, und füge den Teil hinzu, der eine wichtige Lektion ist. Zu viele "Kinder heutzutage" machen alles und jeden für ihre Probleme verantwortlich. Etwas muss nicht deine Schuld sein, um deine Verantwortung zu sein.
#7
+4
Cem Kalyoncu
2016-11-30 15:10:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich fand dies nützlich, um das Betteln von Schülern zu verhindern: Geben Sie ausdrücklich an, dass Ihre Entscheidung endgültig ist und nicht geändert wird, unabhängig davon, was sie behaupten. Sie können ihnen auch mitteilen, dass sie ihre Zeit verschwenden, indem Sie mit Ihnen streiten.

Bearbeiten: Wie in anderen Antworten erläutert, sollten Sie sich nicht von Ihrer Entscheidung rühren. Wenn Sie einen Zentimeter angeben, wird beim nächsten Mal ein Hof in Frage gestellt.

Es wird sie sicherlich abschrecken, aber es könnte weder ihre Meinung erheben noch viele der zugrunde liegenden Ursachen beheben. OP erwähnte Studenten sagen, dass er nicht rücksichtsvoll oder fair ist. Wenn sich OP nicht wirklich darum kümmert, ist dies der richtige Weg.
Betrachten Sie dies als Teilantwort. Anstatt zu sagen, dass sie meine Zeit nicht verschwenden, wird dies gut funktionieren, ohne unhöflich zu sein.
Nun, als jemand, der Aufträge immer pünktlich einreicht, wenn nicht unter außergewöhnlichen Umständen, würde ich meinen, dass ein Professor, der die Leute über späte Strafen diskutieren lässt, nicht fair ist. Ich würde mich beim Professor nicht darüber beschweren, aber in Gesprächen mit anderen Studenten würde es offensichtlich auftauchen.
Außergewöhnliche Umstände können verstanden werden, aber nichts kann dagegen unternommen werden. Das Problem ist, dass es keine eindeutigen Beschriftungen gibt. Wenn ein Professor einem gut erzogenen Studenten erlaubt, sein Projekt aus einem triftigen Grund zu spät zu bringen; Morgen wird ein anderer Schüler dies als Präzedenzfall verwenden und aus einem Grund, der wahrscheinlich eine Lüge ist, um eine Verlängerung bitten.
@Trilarion Die Aufgabe besteht darin, "die Arbeit auf den Server hochladen zu lassen". Die Arbeit erledigen zu lassen ist ein Teil der Aufgabe.
@Crowley Ich denke schon. Ich bin mir nicht sicher, was du sagen willst.
@Crowley Wenn ich die Aufgabe erledige und sie nie einreiche, sollte ich dann Anspruch auf eine Note haben?
#8
+3
E.P.
2016-12-02 07:15:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Halten Sie sich an Ihre Waffen.

Wenn die Einsendungen verspätet sind, sind sie verspätet und der Abzug gilt. Dies ist eine entscheidende Lernmöglichkeit, um die Schüler auf das Leben in der Wissenschaft und in der „realen“ Welt vorzubereiten: Fristen sind wichtig. Machen Sie einen Punkt, um dies den Schülern in der Klasse zu betonen, wie dies im Fall von

ein Angebot nach Ablauf der Frist für einen Vertrag oder eine verspätete Einreichung eines Zuschussantrags am häufigsten zur Folge hat Die Bewerbung wird nicht berücksichtigt.

Die Durchsetzung strenger Einreichungsfristen ist einfach ein vernünftiges Lebensmodell. Wenn Studenten Brinksmanier spielen, indem sie sehen, wie nahe die Frist ist, die sie einreichen können, wird dies ebenfalls erreicht sie später in Schwierigkeiten.

#9
+1
O.M.Y.
2016-12-05 00:42:53 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Nachdem ich einige Probleme mit Gruppenprojekten hatte, die nicht rechtzeitig eingereicht wurden, und wiederholt etwas wie " Es war Jacks Aufgabe, die Datei hochzuladen. " hörte ich mir die folgende Strategie aus, die dies verhindert Ausreden wie "beschädigte Datei" und Fingerzeig ...

Die Schüler arbeiten in zugewiesenen Teams, die eine Powerpoint-Datei erstellen, wie unten beschrieben. Diese Datei muss bis spätestens 09:00 Uhr am __________ in die Klasse DropBox hochgeladen werden. JEDER STUDENT ist dafür verantwortlich, INDIVIDUELL eine separate Kopie seiner Projektdatei mit dem Dateinamen hochzuladen. Dies ist Ihr Teamname, der Name Ihrer Schüler-E-Mail und die Powerpoint-Erweiterung (Beispiel: superwinners_jsmith32.pptx ). Das Powerpoint-Projekt ist eine Teamleistung und alle Mitglieder desselben Teams müssen denselben Dateiinhalt hochladen. Das Projekt wird anhand der Ergebnisse des Teams bewertet. JEDOCH werden Einzelpersonen Punkte für das verspätete Hochladen ihrer individuellen Kopie der Arbeit abgezogen. Wenn jedoch ALLE Teammitglieder mindestens ihre Kopie der Projektdatei einreichen 6 Stunden vor Ablauf der Frist erhält das gesamte Team zusätzliche Punkte für das eingereichte Projekt.

Bei diesem Ansatz handelt es sich um einen Karotten-&-Peitschen, bei dem Bonuspunkte für verbesserte Teamarbeit vergeben werden. Darüber hinaus scheint es zu helfen, die Einstellung "Lass einen Mann die ganze Arbeit machen" zu verringern, die manchmal Gruppenprojekte plagt, da jeder die Datei pünktlich für sich selbst haben möchte. Die endgültige Frist ist schwierig, aber die frühe Frist ist etwas kürzer, da ich versuche, die Mühe zu belohnen, zusammenzuarbeiten und frühzeitig einzureichen.

Zeigen Sie verbal , dass dies der Fall ist im besten Interesse aller, gemeinsam an dem Projekt zu arbeiten und sich gegenseitig zu helfen, die Datei frühzeitig hochzuladen.

#10
  0
Crowley
2016-12-01 01:07:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink
  • Verwenden Sie Dienste, die alle Änderungen sichern und Ereignisse protokollieren.
  • Legen Sie die Frist für den Upload und die Frist für die Überprüfung des erfolgreichen Uploads fest. (sagen wir eine Stunde)
  • Wenn Schüler auf ein Problem stoßen, werden sie Sie informieren. (Server ist ausgefallen, was soll ich tun?)
  • Legen Sie die Regel fest, dass der Schüler nach Ablauf der Frist 10% pro Tag verliert.
  • Zählen Sie ihn als -0.007 * [ Minuten] .
  • Fügen Sie eine Strafe für falsche Beschwerden eines anderen [signifikanten Betrags] hinzu.

Brechen Sie die Strafe nur ab, wenn der Schüler nachweist stark> dass die stundenlange Verzögerung durch eine Fehlfunktion der Universitätsserver verursacht wurde (Bremsen müssen protokolliert werden) und dass die Arbeit vor Ablauf der Frist (Zeitstempel) ausgeführt wurde.

Wenn sie ihre Aussagen nicht nachweisen können, wenden Sie beide Verzögerungen an und Strafen für falsche Beschwerden.

Sie können die Einreichung kugelsicherer machen, wenn Sie mehrere Dienste verwenden, und die Arbeit muss rechtzeitig auf alle Dienste hochgeladen werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass alle Dienste beschädigt sind, ist viel geringer als die Wahrscheinlichkeit, dass ein Dienst beschädigt ist.


Oder Sie können ihre Beschwerden mit folgenden Worten zurückweisen:

Es wurde erwartet, dass Sie Ihre Arbeit hochladen und überprüfen Sie die Gültigkeit vor der Frist, und die ordnungsgemäße Planung war Teil der Aufgabe. Ihre Beschwerden wurden verspätet eingereicht und werden ignoriert. Nehmen Sie es als Lektion für Ihre weitere Arbeit.

Im wirklichen Leben verlieren Unternehmen Vermögen pro Tag, wenn sich die Arbeit verzögert, unabhängig von den Umständen. Die Schüler verlieren gleich ein paar Punkte. Nehmen Sie es auch zur Rechenschaft. :)

Im wirklichen Leben haben die Schüler genug E-Commerce betrieben, um zu wissen, dass es Amazon egal ist, ob ein Paket von Amazon einen Tag zu spät ist, als ihnen mitgeteilt wurde, dass es kommen würde. Oder wenn ein Artikel von Kickstarter ein Jahr zu spät ist. Sie haben Internet-Horrorgeschichten über Manager gelesen, die am Montag um jeden Preis einen Bericht fordern, und dann den Manager, der ihn bis Freitag nicht liest. Die Schüler sind wahrscheinlich mit dem wirklichen Leben vertraut genug, um nicht beeindruckt zu sein, dass alles ein Vermögen pro Tag ist.
@prosfilaes Amazon ist stark genug, um sich nicht darum zu kümmern. Wenn sich Ihre Zahlung an Amazon jedoch verzögert, werden Gebühren erhoben. Boss (Client) aus der Hölle ist ein anderer [zensiert]. Möchten Sie den Schülern wirklich beibringen, dass Regeln für dumme Verlierer gelten?
#11
  0
user21820
2016-12-03 11:16:49 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Da das Problem hier zu sein scheint, dass Sie etwas nachsichtig sein möchten, ohne frivolen Anfragen nachzugeben, ist hier eine andere einfache Lösung. Wenden Sie alle Fristen strikt an, geben Sie jedoch benotete Arbeiten mit einer Gesamtpunktzahl von mehr als 100%. Zum Beispiel könnten Sie leicht Arbeiten bewertet haben, die sich auf 120% belaufen. Dies ist besonders nützlich, wenn die zusätzlichen 20% schwieriger sind und Sie sie möglicherweise sogar als optionale Aufgaben oder als Bonusguthaben kennzeichnen möchten. Personen, die pünktlich sind, müssen die zusätzliche Arbeit nicht erledigen, aber Personen, die zu spät kommen, müssen die zusätzliche Gutschrift verdienen, um ihre Verspätung zu decken.

Die Vorteile solcher Systeme liegen auf der Hand:

  1. Die Schüler haben die Möglichkeit, Änderungen für ihre Verspätung vorzunehmen.

  2. Die Nachsicht in Bezug auf die Verspätung ist nicht kostenlos und muss erworben werden.

  3. Nicht nur die guten Schüler werden ermutigt, mehr zu lernen.

  4. ol>
#12
  0
wycx
2016-12-04 15:08:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink
{ Wahrscheinlich funktioniert es früher besser, wenn man die Arbeit physisch abgeben muss, aber ich stelle mir einen Prozess vor, bei dem ich, wenn Sie die Arbeit aus irgendeinem Grund zu spät einreichen, einen 20-seitigen Würfel herausziehe und Sie zum Rollen einlade. Wirf eine 1, du bekommst 0 für die Arbeit. Wirf eine 20, keine Strafe. 2-10, 10% pro Tag auf die Minute anteilig, 11-19, 10% pro Tag, nicht anteilig. Nach dem ersten Tag wird 20 ebenfalls zu einer 0-Null-Marke, d. H. Einer 10% igen Chance, 0-Punkte zu erhalten, was etwas motivierend sein sollte, nicht zu spät einzureichen. Offensichtlich gibt es keine Verhandlung mit einem d20.
Das ist amüsant, aber viel zu kompliziert. Eine etwas weniger komplexe Variante wäre, die Punktzahl einmal pro Tag (oder Teil eines Tages), an dem die Einreichung verspätet ist, mit (d20-roll / 20) zu multiplizieren. Eine Einreichung 2 Tage plus 0,1 Sekunden nach Ablauf der Frist würde also drei Würfelwürfe mit einer erwarteten Strafe von 87,5% erhalten.
#13
  0
Ángel
2016-12-05 09:49:25 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Zum angegebenen Datum einen Nachweis über das Vorhandensein der Zuordnung anfordern

Wir alle wissen, dass wir die Upload-Zeit berücksichtigen sollten, aber es ist sehr leicht, unerwartete Verzögerungen zu erleiden, wenn Kurz vor Ablauf der Frist einreichen: Von der Nichtannahme der, der generierten PDF-Datei, die ziemlich groß ist (all diese Fotos sahen bei der Vorbereitung des Dokuments sehr gut aus), dem Universitätsserver, der eine Zeitüberschreitung für die große Zuordnungsdatei vorgibt, wobei die Lehrplattform langsam ist, wenn Viele Dateien werden gleichzeitig gesendet, oder der Upload-Link ist ziemlich langsam als erwartet.

Eine E-Mail mit der einfachen Meldung "Wir haben Probleme beim Senden der Zuweisung foo von sha256 cb2730cb4d47b879f6f1a5627e0e94d8261065052375b5dd76abb44e1838008e" wird jedoch nicht getroffen Größenbeschränkung. Sie können es sogar am nächsten Tag physisch auf einer DVD / USB verteilen.

Indem sie den kryptografischen Hash angeben, legen sie die genaue Datei fest, die sie verteilen werden, sodass Sie überprüfen können, ob keine Änderungen vorgenommen wurden nach Ablauf der Frist. Erklären Sie den Schülern, wie sie am ersten Tag nach dem üblichen Vortrag über "Upload-Zeit berücksichtigen" generiert werden. Sie können sie sogar dazu ermutigen, dies bei normalen Einsendungen per E-Mail zu senden (oder im Forum für Ihre Vorlesung zu veröffentlichen) (keine Screenshots, die den Upload zeigen).

Ein offizielles Verfahren wird (a) die Schüler sicherer machen Was tun, wenn Computerprobleme wirklich auftreten, wenn eine von ihnen pünktlich ausgeführte Arbeit verteilt wird, und (b) Sie ein Argument vorbringen, um Ansprüche für Schüler zu ignorieren, die bei Upload-Problemen das angegebene Verfahren nicht befolgt haben.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...