Frage:
Kann ich behaupten, mein Studium in meinem Lebenslauf abgeschlossen zu haben, bevor ich das physische Diplom einberufen und erhalten habe?
Alexander - Reinstate Monica
2017-12-24 01:40:18 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe gerade meine (bestandenen) Noten für meine letzten verbleibenden Kurse für meinen BSc erhalten. Ich habe alle meine Anforderungen erfüllt, aber die nächsten Einberufungszeremonien finden erst im Sommer 2018 statt. Ebenso glaube ich nicht, dass ich bis dahin mein Diplom (das physische, offizielle Zertifikat) erhalten werde. Wenn in einem Lebenslauf „Abschluss in ____ erwartet“ steht, heißt es normalerweise: „Ich bin noch nicht fertig, aber wenn sich etwas ändert, bin ich hoffentlich bis dahin fertig.“

Dies ist nicht mein Fall. Wie kann ich in meinem Lebenslauf darüber kommunizieren, dass ich mit Sicherheit mein Diplom im Sommer 2018 erhalte?

Bin ich berechtigt, dies zu tun? Verwenden Sie den Begriff graduiert? Wenn ja, sollte ich sagen, dass ich Dezember 2017 (wenn ich meine Anforderungen erfüllt habe) oder Sommer 2018 (wenn eine Einberufung stattfindet) graduiert habe?

Um einige Trivia hinzuzufügen;Sie sind in diesem Zustand ein ["Absolvent"] (https://en.m.wiktionary.org/wiki/graduand)
@BenVoigt: Es gibt die Frage nach der Länge der Verzögerung bei der Vergabe des Abschlusses (hier wird es ein dazwischenliegendes Semester geben, was bei der anderen Frage nicht der Fall war).
Fühlt sich für mich wie eine andere Frage an;In diesem Fall wird die gesamte Arbeit tatsächlich erledigt und akzeptiert, und es wird nur auf Formalitäten gewartet.
@Jeff: Klingt genauso: "Ich habe alle Voraussetzungen für einen M.S.-Abschluss erfüllt und die entsprechenden Unterlagen eingereicht. Ich muss nur noch am Ende dieses Semesters gehen."vs "Ich habe alle meine Anforderungen erfüllt, aber die nächsten Einberufungszeremonien finden erst im Sommer 2018 statt."Der einzige Unterschied besteht in der erkannten Aeismail mit der Länge der Verzögerung, aber das ändert nichts am korrekten Wortlaut.
@BenVoigt Sie haben Recht, ich habe keine Ahnung, was ich dachte, als ich kommentierte.Meine Abstimmung wurde korrigiert.
Sechs antworten:
#1
+61
aeismail
2017-12-24 01:45:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie können die Formulierung

zu verleihender Abschluss MM / JJJJ

verwenden, um anzuzeigen, dass Sie alle Abschlussanforderungen erfüllt haben, aber darauf warten der Abschluss, der offiziell verliehen werden soll. Dies tritt ziemlich häufig auf, insbesondere bei Doktoranden, die zu jeder Jahreszeit ihren Abschluss machen können, insbesondere wenn ihre Universität nur einmal pro Jahr einen Abschluss verleiht.

Ich würde hinzufügen, dass der Abschluss verliehen wird, wenn er in Ihr Zeugnis aufgenommen wird, nicht wenn Sie die Bühne betreten oder Ihr Diplom erhalten.(Ich habe einmal ein Diplom per Post erhalten, sechs Monate nachdem ein Abschluss veröffentlicht wurde, aber ich verwende das angegebene Datum, nicht das Datum, an dem ich das Diplom erhalten habe, in meinem Lebenslauf.)
Das gilt einfach nicht für alle Universitäten, und ich würde auch nicht glauben, dass dies bei der Mehrheit der Fall ist.Der physische Erhalt des Diploms ist der Abschluss, deshalb wird es mit einem Datum der Verleihung [email protected]
Wenn Sie betonen möchten, dass es jetzt bedingungslos ist: "Alle Anforderungen für XXXX erfüllt, Abschluss MM / JJJJ".
@Nij Abhängig von den örtlichen Vorschriften.Für uns war der Abschluss nur eine Show für die Eltern.Mein Doktorgrad wurde durch die Verteidigung der Arbeit legal verliehen, und die Universität übermittelte auf Anfrage ein Bestätigungsschreiben.
@Nij Ich behaupte, Ihr Abschluss wird offiziell verliehen, wenn die Schule ein offizielles Dokument vorlegt, aus dem hervorgeht, dass Sie eines haben.Und dieses offizielle Dokument ist wahrscheinlich die Niederschrift / Verifikation viel vor dem Diplom.
Ein Zeugnis kann nicht sagen, dass ein Abschluss verliehen wurde, bis er tatsächlich verliehen wurde.Die Universität kann Dokumente ausstellen, aus denen hervorgeht, dass der Student alle Voraussetzungen erfüllt hat und berechtigt ist, den Abschluss zu erhalten (ein Brief, den ich mehrmals verwenden musste), aber das ist nicht dasselbe wie der Abschluss selbst.
@Nij: Es kann nicht gesagt werden, dass es verliehen wurde, aber es kann sicherlich bestätigen, dass alle Abschlussanforderungen erfüllt sind und dass ein Abschluss verliehen wird.(Mein eigener hat das gesagt.)
Ja genau."Hat die Anforderungen erfüllt" und nicht ganz "wurde vergeben"[email protected]
@Nij Und ein verliehener Abschluss entspricht nicht dem ausgestellten Diplom.Sie behaupteten, "Der physische Erhalt des Diploms ist der Abschluss".Wie an vielen Orten wird auch hier der Diplomdruck ausgelagert und 6-8 Wochen nach der Aktualisierung der Aufzeichnungen durch den Registrar und der Ausstellung offizieller Transkripte / Verifizierungen angezeigt.
@aesmail Es kann sicherlich von den örtlichen Gesetzen abhängen.Meins sagt * "beendete das postgraduale Doktoratsstudium durch Bestehen von ... Prüfungen und Verteidigen ... und ** wurde ** mit dem akademischen Titel Doktor (Ph.D.) ausgezeichnet ..." * Das Datum ist nur einen Tag danachdie Verteidigung.Sie ** sind ** ein Arzt in dem Moment, in dem das Komitee Ihre Abschlussarbeit gemäß den örtlichen Gesetzen annimmt.
Ich erhielt einen Brief, in dem ich als Dr. Shanahan angesprochen wurde, und gratulierte mir zu meiner Promotion.Es wurde gesendet, nachdem ich meine Dissertation mit der Signaturseite eingereicht hatte, die die erfolgreiche Verteidigung zeigt, aber einige Wochen bevor ich das Diplom erhielt.Welche Veranstaltung die tatsächliche Vergabe des Abschlusses kennzeichnet, hängt von der auszeichnenden Schule ab.
@VladimirF Wenn das Datum der Verleihung abgelaufen ist, ist die Frage umstritten.
Ich kenne keine kanadischen Gesetze, aber es kann passieren und hängt von den örtlichen Gesetzen ab, das ist der Punkt.
Ich habe mein Diplom für meinen Bachelor-Abschluss viele Jahre später * noch * nicht erhalten.Ich hatte bereits einen Job in einer anderen Stadt, als die Zeremonie stattfand, und ich habe mich einfach nie darum gekümmert, ihn abzuholen.Es steht auf meinem Protokoll.Das ist alles was zählt.Ich sage immer nur, dass ich den Abschluss habe - sogar bei diesem ersten Job (bei dem ich mich vor der Zeremonie beworben habe, aber nachdem ich die Anforderungen erfüllt habe).
#2
+9
Wrzlprmft
2017-12-24 15:49:21 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Bitten Sie Ihre Institution, Ihnen eine Bestätigung zu geben, dass Sie alle Anforderungen für den Abschluss erfüllt haben. Ich weiß nichts über Kanada, aber zumindest in Deutschland sind solche Bestätigungen die Standardeinstellung¹, da alle öffentlichen Einrichtungen (und die meisten Unternehmen) dies für jede Beschäftigung oder jedes Abschlussprogramm benötigen, für das ein solcher Abschluss erforderlich ist. Auch wenn dies in Kanada nicht der Fall ist, sollte Ihre Einrichtung in der Lage sein, dies für Personen zu tun, die beabsichtigen, ins Ausland zu gehen.

Verwenden Sie den Wortlaut dieser Bestätigung.


¹Aber dann, während die meisten Universitäten in Deutschland Abschlusskonvokationen durchführen, werden sie meistens als Eitelkeitsveranstaltung angesehen, an der nur Narzisstinnen, Juristen und Menschen aus Kulturen teilnehmen, in denen solche Dinge üblich sind - ich kenne niemanden, der jemals daran teilgenommen hat eine solche Zeremonie. sup>

#3
+5
user2768
2017-12-24 16:30:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Obwohl richtig, scheint die Antwort von aeismail bürokratisch. Sie haben Ihren Abschluss bestanden, tragen ihn in Ihren Lebenslauf ein und geben auch Ihre Gesamtnote an. Beispiel:

MM'XX - Dec'17 BSc-Fach (Note), Universität, Land

Sie können Ihre Klassen und Noten in diesen Klassen auflisten zu. ZB

Klasse A (X%), Klasse B (Y%), ...

Jeder, der Ihre liest Der Lebenslauf möchte wissen, welches Fach Sie studiert haben, möglicherweise welche Klassen Sie besucht haben und welche Noten Sie erhalten haben. Ob Ihr Abschluss verliehen wurde, ist weniger interessant. Wenn Sie Ihren Lebenslauf in demselben Land einreichen, in dem Sie studiert haben, weiß der Leser außerdem, dass Ihr Abschluss nicht verliehen wurde (weil er das lokale System versteht und viele Lebensläufe gesehen hat). P. >

Es scheint bürokratisch, weil die Frage fragt, was im Wesentlichen ein bürokratisches Problem ist.
"Wenn Sie Ihren Lebenslauf im selben Land einreichen, in dem Sie studiert haben, weiß der Leser außerdem, dass Ihr Abschluss nicht verliehen wurde." Nicht unbedingt.Ich bin erst im Dezember fertig geworden, weil ich Arbeitsbedingungen genommen habe, die meine Akademiker verzögert haben.Die überwiegende Mehrheit der Menschen endet im Sommer und die Einberufung sehr kurz danach
#4
+2
einpoklum
2017-12-24 21:03:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Dies ist nicht mein Fall. Wie kann ich in meinem Lebenslauf darüber kommunizieren, dass ich mit Sicherheit mein Diplom im Sommer 2018 erhalten werde?

Basierend Nach dem, was Sie geschrieben haben, ist die Verleihung des Diploms lediglich eine Zeremonie. Ein akademischer Abschluss oder Titel bedeutet, dass die akademische Einrichtung anerkennt, dass Sie die Anforderungen für diesen Abschluss erfüllt haben, um mit diesem Titel angesprochen zu werden. Das war's.

Vorsichtsmaßnahme: Dies kann zwischen Ländern und Institutionen unterschiedlich sein. In einigen Fällen muss ein tatsächlicher Antrag des Akademischen Senats (oder ein gleichwertiges Verfahren) vorliegen, mit dem entschieden wird, Sie und den Rest Ihrer Klassenkameraden als den Anforderungen entsprechend anerkannt zu werden. Es ist zwar unerhört, dass solche Bewegungen nicht ausgeführt werden, aber es kann theoretisch geschehen. Verwenden Sie in diesem Fall, wie @Wrzlprmft vorschlägt, den Wortlaut des Bestätigungsschreibens, das Sie erhalten können.

Bin ich berechtigt, den Begriff "graduiert" zu verwenden?

Sie können den Abschluss zu Recht verwenden, z. "Joe Smith, Bachelor of Science" oder "Joe Smith, M.Phil". usw. Aber auch hier nur, wenn das Institut offiziell bestätigt hat, dass Sie die Anforderungen erfüllt haben.

#5
  0
MCL
2017-12-25 00:37:20 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Allgemeine Antwort: Seien Sie in Ihrem Lebenslauf absolut wahr . Wenn Ihnen der Abschluss nicht verliehen wurde, gilt die erste Antwort - aber Sie möchten vielleicht sogar sagen: "Voraussichtlich verliehen:". Es schadet überhaupt nicht, explizit wahrheitsgemäß zu sein, selbst wenn Sie pedantisch und übermäßig formal klingen. Aber die Kosten für die Geltendmachung einer Lüge sind real, und um es klar auszudrücken, ist die falsche Darstellung von etwas über sich selbst in den meisten Organisationen im Allgemeinen Anlass zur Ablehnung. In einem kommerziellen oder staatlichen Umfeld kümmert sich niemand wirklich sehr um formale Qualifikationen - aber jeder hasst einen Lügner, und niemand möchte mit einem arbeiten. Es gilt alte Weisheit: Ehrlichkeit ist die beste Politik.

Was genau ist der Sinn dieser Antwort?Ich meine, der allgemeine Rat, den Sie geben, ist im Allgemeinen ein guter Rat, aber er scheint hier nicht besonders zutreffend zu sein, da es keinen Grund zu der Annahme gibt, dass das OP erwägt, nicht absolut wahrheitsgemäß zu sein.
@DavidZ Es scheint mir in Ordnung zu sein.Der Fragesteller schlägt nicht vor zu lügen und die Antwort besagt, dass nicht Lyinh alles ist, was sie tun müssen.
@DavidRicherby OK, ich denke, das Problem ist, dass ich aus dieser Antwort nicht "nicht lügen ist alles, was sie tun müssen" bekomme.Was ich davon bekomme, ist nicht mehr als "es ist in Ordnung, die Wahrheit zu sagen", aber wie wir wissen, war das nicht wirklich in Frage.
#6
  0
David Richerby
2017-12-26 04:40:00 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie überdenken das. Es ist wirklich egal, was du sagst, solange es wahr ist. Sie können nicht sagen, dass Sie Ihren Abschluss gemacht haben, bis Sie tatsächlich Ihren Abschluss erhalten haben.

Aber genau das ist meine Frage: Was ist wahr zu sagen?


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...