Frage:
Habe ich meine Vorgesetzten in Verlegenheit gebracht, indem ich ein Problem gelöst habe, an dem ein Doktorand in meiner Gruppe erfolglos gearbeitet hat?
horsestaplebattery
2016-04-13 04:42:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich bin ein Bachelor-Student in Mathematik und schreibe meine Diplomarbeit an einer kleinen Universität in den USA. Ein Doktorand mit demselben Betreuer hat sehr viel Zeit damit verbracht, ausschließlich an einem Theorem zu arbeiten, das er nicht beweisen konnte. Der Betreuer hat mir daher eine Abschlussarbeit zu diesem Thema angeboten. Niemand hatte wirklich erwartet, dass ich wirklich Fortschritte mache, aber alle waren sehr nett und enthusiastisch.

Es stellte sich heraus, dass ich den Satz im Wesentlichen sofort mit einem anderen Ansatz als dem, was sie haben, beweisen konnte versucht. Danach habe ich eine deutliche Änderung meiner Einstellung zu mir gespürt. Es gibt keine Aufregung, es gibt keine Diskussion darüber, wie das Ergebnis gestärkt oder verallgemeinert werden kann, und ich habe im Allgemeinen das Gefühl, dass ihnen die ganze Situation ziemlich peinlich ist.

Der Doktorand hat einen schweren Mangel an Veröffentlichungen und ist wahrscheinlich ziemlich gestresst, weil weitere Fortschritte bei diesem Problem unwahrscheinlich erscheinen. Was ist mein bester Aktionsplan hier? Denken Sie daran, dass das Treten auf die Zehen das Letzte ist, was ich tun möchte, da ich gehofft hatte, in genau dieser Abteilung promovieren zu können. Wie verhalte ich mich diplomatisch und stelle gleichzeitig sicher, dass meine Leistungen gebührend gewürdigt werden? Ist es möglich, dass sie versuchen, mich aus der Erstautorschaft heraus zu schikanieren, um den Ruf des Doktoranden zu schützen?

Sind Sie sicher, dass dies tatsächlich die Ursache ist? Ursache! = Korrelation (und Lob an die xkcd-Referenz)
"in der Hoffnung, in genau dieser Abteilung promovieren zu können"? Warum würden Sie, wenn Sie Ergebnisse auf Hochschulniveau erzielen, die Gelegenheit verpassen, an einer anderen Institution zu forschen? Die sogenannte "Fremdbestäubung" von Forschungsgruppen ist die normale und wünschenswerte Sache. Das soll nicht heißen, dass Sie versuchen sollten, sich unerwünscht zu machen.
Ich würde immer noch Briefe und Referenzen brauchen, ganz zu schweigen von der Fähigkeit zu beweisen, dass ich der Urheber des Ergebnisses war.
Warten Sie, der Betreuer hat Ihnen das gleiche Thema oder ein verwandtes Thema angeboten? Haben Sie das gleiche oder ein ähnliches Problem gelöst?
Im Wesentlichen wollte er, dass ich spezielle Fälle eines Problems untersuche, während PhD an dem allgemeinen Fall arbeitete. Ich hatte eine Idee, die sich als allgemein genug herausstellte, um den allgemeinen Fall zu lösen. Ich nehme an, der Supervisor hat diesem Ereignis keine signifikante Wahrscheinlichkeit zugewiesen, aber IMO sollte er wirklich haben.
@BenVoigt Ich stimme zu, und auch dieser ganze Vorfall scheint ein Beweis dafür zu sein, dass OP in einem zu kleinen Teich für seine Fähigkeiten schwimmt.
Es ist nicht deine Schuld ... Aber es ist insgesamt eine zarte Situation. Ich schlage vor, 1: 1 beim Mittagessen oder Kaffee mit Ihrem Berater zu sprechen. Fragen Sie nach dem weiteren Vorgehen. Drücken Sie Ihre Begeisterung über die Entdeckung, aber auch die Erkenntnis über die sozialen und beruflichen Auswirkungen auf den Doktoranden aus. Sie verdienen absolut Anerkennung für Ihre Arbeit, aber es wäre schön, wenn alle weggehen und hier etwas gewinnen würden. Bleib demütig und kommuniziere.
Hurra! Der kämpfende Student bekommt eine Veröffentlichung mit einem Koautor des Bachelor! Jeder gewinnt!
Gibt es eine Möglichkeit, dass das Hauptproblem hier darin besteht, dass der Doktorand und die Fakultät jetzt mit Ihrem schnellen Beweis verstehen, dass dieses Problem einfach nicht so interessant ist, wie sie es sich vorgestellt haben?
Überlegen Sie, ob Sie dem Studenten das Theorem „kostenlos“ zur Verfügung stellen möchten (wobei Sie den Sonderfall für eine Diplomarbeit behalten, wenn Sie ihn benötigen). Bieten Sie dies dem Professor als Lösung an und sagen Sie, dass Sie die verursachte Verlegenheit verstehen und bereit sind, die Anerkennung als Gegenleistung für die Aufnahme als Doktorand selbst aufzugeben.
Geben Sie anderen keine Ehre, wenn es Ihre Idee ist, sollten Sie der erste Autor sein. Die Annahme eines Angebots zum Handel mit Krediten deutet auf ein möglicherweise erhebliches Maß an Korruption und Fehlverhalten in der Abteilung hin.
@xLeitix Sehr guter Punkt.
@TheMathemagician Es ist im Grunde Betrug, nicht wahr? Ich würde vermuten, dass es sehr problematisch ist, die Ergebnisse eines anderen als Ihre eigenen zu veröffentlichen.
** Habe ich meine Vorgesetzten in Verlegenheit gebracht, indem ich ein Problem gelöst habe, an dem ein Doktorand in meiner Gruppe erfolglos gearbeitet hat? ** Man hofft es.
Als erstes sollten Sie sich selbst gratulieren. Sie haben etwas Großartiges getan und absolut nichts falsch gemacht.
@TheMathemagician Es ist ein schrecklicher Rat, vorzuschlagen, die Leistung kostenlos zu verschenken.
@MikeyMike's Beratung ist genau richtig. Ehrlich gesagt, haben Sie eine ethische Verpflichtung ** nicht **, Ihren Kredit weg zu verhandeln! Kredit ist teilweise ein Ehrenzeichen in der Wissenschaft, übernimmt aber auch die Verantwortung für Ihre veröffentlichten Arbeiten. Wenn sich beispielsweise später herausstellt, dass Ihr Beweis falsch ist, sollten Sie sich als Person, die den Beweis erstellt hat, in erster Linie der Musik stellen müssen (was nicht das Schlimmste auf der Welt ist, wenn Sie gut handeln Glaube), nicht der Student oder Ihr Berater.
Willkommen in der verrückten Welt der Wissenschaft, in der die Bewahrung der Gefühle der Menschen die tatsächlichen Ergebnisse übertrifft.
@Kevin: hängt das nicht davon ab, was das Papier sonst noch enthält? Wenn es sich um einen "Beweis einer bekannten Vermutung" handelt, könnte der Fragesteller möglicherweise * alleiniger * Autor sein. Aber je mehr anderes Material enthalten ist, desto mehr hat der Doktorand oder der Betreuer beigetragen. Oder nicht? Wie xLeitix sagt, könnte das Problem hier sein, dass sie erkannt haben, dass das ganze Thema nicht papierwürdig ist, und das schmutzige Aussehen ist, weil sie sich davon abhalten, den Messenger zu drosseln. In diesem Fall hofft man, dass sie darüber hinwegkommen ;-)
Einen Kreditkrieg für einen kleinen Satz zu beginnen, ist ein schrecklicher Rat. JeffEs Rat ist gut: Verfassen Sie die Arbeit gemeinsam mit dem Studenten. Es tut dir in keiner Weise weh.
@MikeyMike in der Mathematik ist die Reihenfolge der Autoren alphabetisch.
Das, was ich an solchen Situationen am meisten liebe, ist, dass bei all unseren moralischen und kulturellen Überzeugungen, wenn wir jemals erwartet hätten, dass es einen Bereich der Gesellschaft gibt, in dem die Ergebnisse Vorrang vor der Kleinpolitik haben, dies die Wissenschaft sein würde. Aber nein!!! Eine Kultur, die von der am besten ausgebildeten Menschheit entwickelt wurde, ist stolz darauf, der Fahnenträger der Wissenschaft zu sein und kein Dogma zu haben. Doch jemand, der nur seinen Job gemacht hat, muss sich um die Diplomatie sorgen. Mit diesem Modell der Forschungsakademie stimmt etwas nicht. Leider ist es jetzt das einzige, das noch übrig ist.
Geben Sie keine Unze Ihres fälligen Guthabens auf. Aber bedenken Sie, hat eine ihrer Arbeiten dazu beigetragen, die Frage zu formulieren, als sie Ihnen auf eine Weise präsentiert wurde, die Ihre Chancen über das Problem hinaus verbessert hat, wenn Sie zu dem Problem gekommen wären? Zumindest haben sie den Sonderfall ausgewählt, an dem Sie mit der Arbeit beginnen können. Viele Antworten dieser Welt wurden erst gefunden, als wir die richtigen Fragen gestellt hatten. Arbeit, die Sackgassen beseitigt, wird möglicherweise nicht viel Druck bekommen, aber es ist immer noch Arbeit.
Es hört sich so an, als hätten Sie Ihre Finger auf eine schlechte Situation gelegt, aber ich bin mir nicht sicher, ob die schlechte Situation tatsächlich etwas mit Ihnen zu tun hat. Es scheint Zweifel an der Lebensfähigkeit dieses Studenten zu geben, und vielleicht haben Sie mit dieser schnellen Lösung diese Zweifel verstärkt, aber es ist nicht wirklich Ihre Schuld, und Sie sind immer noch nicht wirklich involviert. Ich denke, die Frage, was mit Ihrem Ergebnis zu tun ist, unterscheidet sich ziemlich von der sozialen / akademischen Frage, die Professor und Student durchlaufen, und ich glaube, Sie werden keine Konflikte finden.
Es ist leicht aufgeregt zu werden, wenn Sie es schaffen, etwas zu tun, was andere Menschen nicht tun, aber bitte versuchen Sie, ruhig zu bleiben. Es ist sehr leicht, den Stolz der Menschen unbeabsichtigt zu verletzen, wenn Ihre Erregung außer Kontrolle gerät.
@MikeyMike Die Frage ist: Wie viel Kredit geht an den Betreuer und Doktoranden für die Formulierung der Frage? Manchmal unterschätzen besonders unerfahrene junge Forscher, dass die klare Formulierung einer Frage ebenso wichtig ist wie die Beantwortung. Möglicherweise ist das hier nicht der Fall - aber ich möchte an die Taniyama-Shimura-Vermutung erinnern. Kreditaufnahme kann in beide Richtungen schneiden. Dies hängt von der Komplexität des Findens der Fragenformulierung und der Komplexität des Findens des Beweises ab.
Also hat @horsestaplebattery die Antwort ** richtig ** bekommen? Großartig, du hast mein geheimes Passwort ruiniert ...
@horsestaplebattery Da Sie seine Doktorarbeit für ihn durch Ihre Methode gelöst haben, den allgemeinen Fall (oder einen, der einen Großteil davon abdeckt) eines Problems zu beweisen, stelle ich mir vor, dass er Ihre Methode für seine Diplomarbeit nicht verwenden kann. Aus diesem Grund kann er eine andere Methode ausprobieren oder das Thema seiner Arbeit ändern. Warum können Sie es dann nicht für Ihre eigene Doktorarbeit verwenden? Sie haben bereits bewiesen, dass Sie originelle Arbeiten ausführen können, um die Wissensbasis zu erweitern. Obwohl Sie möglicherweise auch einige Kurse zusammen mit anderen strengen Anforderungen belegen müssen, kann sich dies als eine der einfachsten Doktorarbeiten herausstellen, die jemals erworben wurden.
Elf antworten:
#1
+155
Kimball
2016-04-13 06:03:41 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, sollten Sie zunächst mit Ihrem Berater darüber diskutieren, was mit dem Ergebnis geschehen soll. Lohnt es sich zu schreiben? Lohnt es sich zu veröffentlichen oder weiter zu gehen? Wenn ja, sollten Sie es aufschreiben und sicherstellen, dass es keine Fehler gibt, und hoffentlich wird Ihr Berater bereit sein, dies zu überprüfen.

Ist es möglich, dass sie versuchen, mich zu schikanieren Erstautorschaft zum Schutz des Ansehens des Doktoranden?

Alles, was möglich ist, aber nichts, was Sie gesagt haben, gibt Hinweise darauf, dass jemand anderes der Meinung ist, dass er ein Co-Autor für dieses Ergebnis sein sollte, vorausgesetzt es ist veröffentlichbar. In der Mathematik ist es üblich, dass ein Problem aus einer Perspektive schwierig erscheint, aus einer anderen jedoch einfach. Dies kann immer etwas peinlich sein, aber normalerweise ist es keine große Sache, wenn Sie mit vernünftigen Mathematikern zu tun haben. Es kann jedoch (aus einer Vielzahl möglicher Gründe) bedeuten, dass das Problem für sie weniger interessant ist als ursprünglich angenommen, und dies könnte Teil dessen sein, was Sie spüren. Ich war oft aufgeregt, Dinge zu entdecken, nur um später festzustellen, dass sie nicht so neu waren oder an Problemen interessiert waren, weil ich dachte, meine Methoden könnten sie lösen, und verlor dann das Interesse, als ich herausfand, dass andere Methoden viel besser sind.

Wie auch immer, hoffentlich wird ein offener Chat mit Ihrem Berater diesbezüglich Abhilfe schaffen. Ich würde den Doktoranden in dieser Diskussion nicht erwähnen, sondern mich nur auf die Fragen in meinem ersten Absatz konzentrieren.

Bearbeiten: Ich habe vergessen zu sagen, dass Ihre Situation möglicherweise darauf hindeutet, dass diese Abteilung dies könnte Dies ist nicht die beste Option für eine Promotion (möglicherweise gibt es einen Trend zu schwachen Studenten oder Beratern, die nicht am Ball sind).

Dies ist die realistischste Einstellung zur Situation. OP macht hier viele Annahmen, wie zum Beispiel zu sagen, dass der Doktorand "einen starken Mangel an Veröffentlichungen" hat (viele Doktoranden haben erst kurz vor ihrem Abschluss Veröffentlichungen) und anzunehmen, dass es ein großes Problem gibt, das auf einem wahrgenommenen Mangel beruht der Begeisterung seines Vorgesetzten (der mit diesem Vorfall nichts zu tun haben könnte).
Aus meiner Erfahrung als Mathematikstudent stimme ich dem Vorschlag zu, dass der Doktorand (sagen wir Paul) nicht besonders langsam ist, sondern dass das Problem selbst einfacher war, als Paul oder Ihr Berater erwartet hatten. Wenn Sie mit einer größeren Sammlung von Techniken vertraut sind, ist es einfach, alles, was Sie wissen, auf das Problem zu werfen, wodurch das Problem tatsächlich viel schwieriger erscheint als es ist.
Zum Beispiel habe ich versucht, eine naive 2D-Erweiterung einer Methode zu erstellen, die in 1D für ein bestimmtes Problem auf einem Gitter funktioniert hat. Oberflächlich betrachtet schien es, dass nichts anders sein sollte, aber tatsächlich gab es in 2D mehr Raum für nichtphysische Effekte, die im 1D-Fall nur geringfügig vorhanden waren, um sich zu verbreiten und dadurch fortzufahren. Dies hat im Wesentlichen die Idee zunichte gemacht, diese Methode direkt zu erweitern ... was mein Berater wahrscheinlich für wahrscheinlich hielt.
Ich empfehle Ihnen, es sofort zu veröffentlichen
SCHLECHTE IDEE @AlexeyVesnin! Wenn die Arbeit des OP in irgendeiner Weise auf einer Menge von Recherchen basiert, die von anderen in seiner Abteilung durchgeführt wurden, wird ihm vorgeworfen, die Arbeit anderer anzuerkennen. Sogar die fehlgeschlagenen Ansätze des Studenten sind gültige Teile der Forschung, die angerechnet werden müssen. Wenn er ohne die Universität * an Bord * veröffentlicht, ist dies das ENDE seiner Karriere. Was er tun muss, ist den Nachweis zu erbringen, dass er der Urheber des Beweises ist, und sich dann an das Team und die Uni zu wenden, um zu sehen, was sie planen oder tun wollen. Vielleicht werden sie alle cool sein, aber er muss auf das Schlimmste vorbereitet sein.
@O.M.Y. Ich habe nicht einmal ** irgendeine Form von Plagiat ** vermutet, du hast mich falsch verstanden. Soweit ich die Situation des OP verstanden habe, hat er es selbst gemacht, so dass es * kein Problem gibt, * ** seine eigene ** * Forschung / Arbeit * als Artikel zu veröffentlichen. Plagiate sind nicht nur ein Karriereende, sondern in fast allen Industrieländern ein strafbares Verbrechen. Wenn jemand das gleiche Thema recherchiert hat, aber gescheitert ist, kann er * sein * Versagen selbst veröffentlichen.
@AlexeyVesnin OP sagt in ihrer Frage, dass sie einen Ansatz verwendet haben, der vom Doktoranden noch nicht verwendet wurde. Dies impliziert, dass OP über fundierte Kenntnisse der Arbeit verfügt, die bereits an dem Problem durchgeführt wurde. Wenn OP dieses Wissen nicht hätte, hätten sie möglicherweise genau die gleiche Arbeit wie der Doktorand wiederholt, was genauso lange oder länger gedauert hätte, und die Promotion könnte vor OP abgeschlossen worden sein. Durch die Nutzung von Fehlern konnte OP das Problem schneller lösen. Das heißt, es könnte und würde wahrscheinlich als Plagiat angesehen werden. O.M.Y. und Kimball haben recht. OP sollte mit dem Berater pronto sprechen.
#2
+99
Dirk
2016-04-13 11:36:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie verhalte ich mich diplomatisch und stelle gleichzeitig sicher, dass meine Leistungen gebührend gewürdigt werden?

Befolgen Sie JeffEs Rat: Sie haben mindestens drei Personen, die dazu beigetragen haben der Beweis des Satzes. Der Berater, der das Problem vorgeschlagen hat. Der Student, der verschiedene Wege ausgearbeitet hat, die nicht funktionieren. Und du, der du einen Beweis erbracht hast. Es ist also durchaus gültig, eine gemeinsame Arbeit zu schreiben. In der Mathematik ist es ziemlich wichtig herauszufinden, wie man etwas nicht beweisen kann. (Es gibt Artikel und Blog-Beiträge von renommierten Mathematikern, die mit "Wie man nicht beweist ..." beginnen, z. B. einen Artikel mit dem Titel " Wie man die Poincare-Vermutung nicht beweist", den Blog-Beitrag " Wie nicht um zu beweisen, dass P nicht gleich NP ist ", das Papier" Wie man Fermats letzten Satz nicht beweist ".)

Sehr oft ist es der Fall, dass a Beweise werden von jemandem nur entdeckt, weil er bereits genug Versuche gesehen hat, die nicht funktionieren. Es ist wirklich üblich, zwei verschiedene Wege zu versuchen, um etwas zu beweisen, zu sehen, wie jeder an einem anderen Punkt versagt, und dann zu sehen, dass ein dritter Weg erfolgreich sein wird. Darüber hinaus kann der Doktorand möglicherweise eine gute Einführung in den Hintergrund und den Kontext des Satzes schreiben.

Ist es möglich, dass er versucht, mich aus der Erstautorschaft heraus zu schikanieren, um das zu schützen? Ruf des Doktoranden?

In der Mathematik gibt es keine "Erstautorschaft", siehe hier: https://mathoverflow.net/questions/19987/math -paper-Autoren-Bestellung

Könnten Sie die maßgeblichen Links für Ihre Referenzen bereitstellen?
Links hinzugefügt. Ich konnte jedoch keine digitale Version des Papiers über die Poincare-Vermutung finden.
Ich denke, das ist bei weitem die beste Antwort. Konzentrieren Sie sich nicht auf das Problem, sondern auf die Lösung. Und hier gibt es eine sehr klare, die alle glücklich machen und dies von einer traurigen Erfolgskatastrophe in eine fruchtbare Zusammenarbeit verwandeln sollte.
In der Mathematik verdient es normalerweise die Koautorschaft, weder ein Problem vorzuschlagen noch es nicht zu lösen. Die von Ihnen angegebenen Links "Wie man nicht beweist ..." sind keine typischen Forschungsartikel.
Ich stimme @xLeitix zu, aber ich sehe auch den Punkt, den Kimball angesprochen hat, und es gibt sicherlich viele Möglichkeiten, wie das Ergebnis optimiert, verallgemeinert, gestärkt werden kann (wenn auch nur um einen Epsilon-Betrag) usw. Dies ist ein Aspekt, auf den sich der Supervisor bezieht sollte in der Lage sein, zahlreiche Vorschläge zu machen. Mir ist klar, dass das OP nicht genau verraten sollte, was das Ergebnis ist, und ich frage sicherlich nicht nach Details, aber ich finde es sehr schwierig, an etwas in der Mathematik zu denken (von dem ich überhaupt etwas weiß), das ich nicht so einfach konnte Überlegen Sie sich alle möglichen Möglichkeiten zur Optimierung.
Bedeutet das, dass Perelman Poincaré als Co-Autor hätte hinzufügen müssen?
** In der Mathematik gibt es keine "Erstautorschaft" ** Eine Möglichkeit weniger für Mobbing.
Wenn die Horsestaplebattery Kenntnis von den Versuchen der Doktoranden hätte und es vermeiden würde, denselben Ansatz zu verwenden, weil diese Versuche fehlgeschlagen wären, würde ich diesen Doktoranden in das Papier aufnehmen. Selbst das einfache Wissen, dass ein Doktorand daran arbeitete, hätte ihm helfen können, die Antwort schnell zu finden, wenn er die offensichtlicheren Ansätze absichtlich vermieden hätte, weil er angenommen hatte, dass der Doktorand diese bereits ausprobiert hatte.
Nichts deutet darauf hin, dass der Name des Beraters auf dem Papier stehen sollte (wenn das Ergebnis veröffentlicht werden kann), noch dass der Berater eine Koautorschaft wünschen würde. Die Konventionen für das Veröffentlichen von Mathematik unterscheiden sich von vielen anderen Bereichen, und die meisten studentischen Arbeiten werden nicht gemeinsam mit dem Berater verfasst. Eine gemeinsame Arbeit mit dem Doktoranden kann angebracht sein, da der Doktorand möglicherweise eng verwandte Ergebnisse, Beispiele oder Anwendungen ausgearbeitet hat und die vorherigen Fehler des Studenten möglicherweise dazu beigetragen haben, diesen Beweis zu finden. (Abhängig von den Umständen ist eine Einzelautorschaft möglicherweise am besten geeignet.)
In Bezug auf die erste Urheberschaft, die in der Mathematik nicht wirklich existiert, denke ich nicht, dass dies allgemein wahr ist (was für Leute, die der alphabetischen Konvention folgen, sehr schlecht ist).Betrachten Sie die Konferenz SPARS in Frankreich, sie haben einen Aufruf zur Einreichung von Beiträgen für einen "Best Student Paper Contest" und in den Richtlinien, die sie schreiben, können "Papers, die von einem Studenten (der der erste Autor sein muss) mitverfasst wurden, in die Best Student Paper aufgenommen werdenWettbewerb."
#3
+24
Anonymous Mathematician
2016-04-13 06:05:01 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Natürlich kann ich aufgrund der begrenzten Informationen in Ihrer Frage nichts Bestimmtes sagen, aber eine Möglichkeit besteht darin, dass Sie versehentlich einen Fauxpas begangen haben. Ihr Berater ist möglicherweise verärgert darüber, dass er diese Möglichkeit nicht vorausgesehen und abgelehnt hat.

Eine der Grundregeln der mathematischen Gemeinschaft ist, dass Sie nicht mit Doktoranden konkurrieren, indem Sie an ihren arbeiten Diplomarbeit Probleme. Diese Regel wird nicht immer befolgt, aber Ausnahmen sind selten und sehen schrecklich aus, es sei denn, Sie haben eine schrecklich gute Entschuldigung. Der Grund dafür ist, dass Studenten im Vergleich zur Fakultät im Allgemeinen unerfahren und langsam sind, was es unfair macht, mit ihnen zu konkurrieren. Es gibt wenig Ruhm beim Gewinnen, und Sie können eine Menge Schaden anrichten, wenn Sie die These von jemandem ruinieren.

Natürlich richtet sich diese Regel nicht wirklich an Studenten, und Sie sind nicht annähernd so Eine unangenehme Situation als Fakultätsmitglied wäre. Die Tatsache, dass Sie den Satz beweisen könnten, zeigt jedoch, dass Sie ungewöhnlich talentiert sind. In diesem Fall könnte es immer noch schlecht aussehen, wenn Sie die Dinge für einen weniger talentierten Studenten vermasseln.

Ich möchte nicht vorschlagen dass Sie in erster Linie schuld sind. Es hört sich so an, als wären Sie in eine heikle Situation geraten, ohne vor möglichen Fallstricken gewarnt zu werden, und Ihr Berater hätte dies nicht zulassen dürfen. Als Sie jedoch versuchten, den Satz zu beweisen, was würde Ihrer Meinung nach mit diesem Doktoranden passieren, wenn Sie Erfolg hatten? Es gibt verschiedene Möglichkeiten (Wiederaufnahme der Arbeit an einem anderen Problem, in der Hoffnung, Erweiterungen zu finden, die für eine Abschlussarbeit substanziell genug sind, bevor Sie sie beweisen, Schulabbruch), aber sie sind nicht besonders ansprechend.

Es wirkt hartnäckig, sich mehr darum zu kümmern, selbst Kredit zu bekommen, als um die Auswirkungen für diesen Doktoranden. Sie verdienen Anerkennung und sollten diese erhalten, aber ich würde empfehlen, mit Ihrem Berater (privat) darüber zu diskutieren, wie Sie vermeiden können, dass dem Studenten Probleme entstehen. Zum Beispiel gibt es vielleicht Anweisungen für Folgearbeiten, die Sie ihm überlassen könnten, um sie zu erkunden. Dies könnte helfen, die Spannung zu lösen, indem Sie zeigen, dass Sie erkennen, dass es sich um eine unangenehme Situation handelt, und sicherstellen möchten, dass der andere Schüler einen tragfähigen Weg vorwärts hat.

Ich schätze diese Antwort sehr. Im Nachhinein war das einzige Ergebnis meines Beitritts zu diesem Projekt, dass ich nichts Wertvolles hervorbrachte oder dass der Doktorand in Verlegenheit geriet. Offensichtlich habe ich zu diesem Zeitpunkt nichts davon in Betracht gezogen, ich war nur aufgeregt, Dinge zu beweisen. Vielleicht sollte ich erwägen, aus Gründen der Diplomatie Kredit zu opfern. Es gibt immer neue Ideen zu entdecken.
Hervorragende Resonanz. Es ist ein großes Problem, wenn Sie Erfolg haben, wenn andere versagt haben und nicht erwartet wurde, dass sie "schlecht aussehen". Aber es ist nicht deine Schuld. Ein hochdiplomatischer Ansatz ist erforderlich, um zu vermeiden, dass sie das Gesicht verlieren. Aber ehrlich gesagt, wenn sich latenter Rancor entwickelt oder anhält, ist dies ein guter Grund zu sehen, dass Sie die Abteilung wechseln (wenn es andere gute Abteilungen in Ihrem Bereich gibt), weil sie sich möglicherweise bedroht fühlen. Sie brauchen einen Ort, an dem Ihre Vorgesetzten keine Angst vor Ihnen haben.
Ich las die Frage, als der Betreuer und Doktorand das Problem bereits aufgegeben und sich anderen Dingen zugewandt hatte. Ansonsten stimme ich zu, dass der Berater dem OP dieses Problem nicht hätte geben sollen. Vielleicht kann @horsestaplebattery klarstellen?
Es hört sich so an, als würden Sie mit so vielen Worten sagen, dass die mathematische Gemeinschaft sehr anti-meritokratisch ist. Wollten Sie das vermitteln?
Abgestimmt, weil die Idee, dass ein Student die Schuld dafür übernehmen kann, einen Auftrag anzunehmen und ihn für diplomatische Feinheiten zu gut auszuführen, meine Fähigkeit übersteigt, ihn anzunehmen.
In der Veröffentlichung heißt es ausdrücklich: "Der Betreuer hat mir eine Abschlussarbeit zum Thema angeboten." In diesem Fall erscheint es absurd anzunehmen, dass eine Regel verletzt wurde. "Sie konkurrieren nicht mit Doktoranden, indem Sie an ihren Diplomarbeitsproblemen arbeiten" scheint eine Regel für die Fakultät zu sein. Ein Student, dem "eine Abschlussarbeit zum Thema" "angeboten" wird, kann nicht als Verstoß gegen eine solche Regel angesehen werden, weil er Erfolg hat.
Ich verstehe, dass eine Fakultät nicht den Donner eines Doktoranden stehlen sollte. Ich verstehe sogar, dass ein Doktorand das nicht tun sollte. Aber dem Studenten (sogar teilweise) die Schuld zuzuweisen, weil er das Problem * zu gut * gelöst hat, scheint mir sehr seltsam.
@xLeitix: AnonymousMathematician gibt dem OP hier keine Schuld; Ich denke, es gibt ein Missverständnis. Er tut das Gleiche, als würde er einen Fußgänger fragen, der von einem Auto angefahren wurde: "Haben Sie vor dem Überqueren in beide Richtungen geschaut, nachdem Sie grünes Licht gesehen haben?" Das gibt dem Fußgänger keine Schuld (der Autofahrer wäre immer noch schuld); Das ist nur ein Ratschlag, um Unfälle zu vermeiden, die durch Fehler anderer verursacht werden.
@Mehrdad Ich denke, wir streiten hier über Semantik, aber für mich ist "Ratschläge zur Verhütung von Unfällen geben" zumindest nahe daran, teilweise Schuld zuzuweisen. Außerdem gibt es definitiv Teile in der Antwort von AnonymousMathematician, die mir nahe legen, dass er einen Teil der Schuld am OP sieht.
@xLeitix: Sicher, also lassen Sie uns die Semantik von "Schuld" klären. Er "beschuldigt" das OP nicht, um ihn zur Verantwortung zu ziehen (das ist übrigens die erste Definition, die mir mein Wörterbuch sagt). Er "beschuldigt" ihn nur in dem Sinne, ihn zu kritisieren (das ist die zweite Definition, die mir mein Wörterbuch sagt). Klärt das auf?
_Wenn Sie anfingen, den Satz zu beweisen, was würde Ihrer Meinung nach mit diesem Doktoranden passieren, wenn Sie Erfolg haben? _ macht das OP dafür verantwortlich, dass es nicht sorgfältig überlegt. Ich bin mit diesem Satz überhaupt nicht einverstanden. Was soll das OP denken? Warum sollte er überlegen, was passieren wird? Er hat gerade das Thema von seinem Berater genommen und daran gearbeitet. Was hat er falsch gemacht? Was kann ein Student noch tun, wenn er ein Thema für eine Abschlussarbeit erhält, an dem er arbeiten kann?
"Es wirkt hartnäckig, sich mehr darum zu kümmern, selbst Kredit zu bekommen, als um die Auswirkungen für diesen Doktoranden." Es ist nicht seine Aufgabe, sich über die Fortschritte des Studenten Sorgen zu machen. Wenn überhaupt, war der Berater hier fahrlässig. Abgestimmt, weil diese Antwort in der Tat Exzellenz entmutigt.
@DanielR.Collins "Ich tue keinen Gefallen. Ich sammle Schulden." Dies kann auf lange Sicht der rentabelste Ansatz sein.
Abgestimmt für - das sollte Wissenschaft sein, nicht Politik !!!
@MikeyMike Im Umgang mit Menschen ist * alles * Politik.
Ich verstehe überhaupt nicht, warum ein Erfolg eines Studenten bei der Lösung eines Problems als Schande für ihn angesehen wird ?! Außerdem ist es der Betreuer, der OP dieses Problem als Abschlussarbeit angeboten hat ... Seltsam, dass sich die Mathematikgemeinschaft so verhält ...
Ich denke, der letzte Absatz ist von großem Wert: Dem Vorgesetzten zu zeigen, dass Sie sich für den Studenten interessieren, kann helfen, die Spannung zu lösen.
@scaaahu: Das OP wird jedoch nicht für das Problem "verantwortlich gemacht". Ihm wird nur gesagt, dass er möglicherweise das Problem eines anderen hätte verhindern können. * "Was soll der OP denken? Warum sollte er überlegen, was passieren wird?" * Nun, ein sehr vorsichtiger Student hätte dem Berater sagen können: * "Ich würde gerne daran arbeiten, würde es aber nicht tun." Wenn sich das mit seiner Arbeit überschneidet ...? Erwarten Sie, dass die Lösung für den Sonderfall notwendigerweise anders ist als für den allgemeinen Fall? "* Natürlich würden Sie nicht erwarten, dass ein Student die Erfahrung dazu hat ;; Es ist nur ein Rat für die Zukunft.
Die Situation ist unglücklich, aber / und ich denke, AnonymousMath'n hat die Realität der Situation und die zeitgenössischen Konventionen in der Mathematik erfasst. Das heißt, während es nicht die "Schuld" eines Studenten ist und der Berater für schlechte Ratschläge und mehr verantwortlich gemacht werden sollte, reicht letzteres nicht aus, damit der Student einfach weitermacht ... Das heißt, es gibt eine allgemeine Tradition, nicht " Wilderei "auf Projekte anderer Leute ... (es sei denn, es ist etwas wirklich Saftiges, nehme ich an, in welchem ​​Fall ist es amoralisches Gemetzel?) Es ist eine Sache, das Projekt von jemandem zu" entführen ", den man nicht kennt, aber schlimmer, wenn man es weiß Sie.
Ich lehne diesen gesamten Beitrag nachdrücklich ab, insbesondere aber, wenn @paulgarrett in diesem Zusammenhang das Wort "Hijack" verwendet! Einem Studenten wurde eine legitime Aufgabe zugewiesen, um an einer oder mehreren Sonderfalllösungen als Teilmenge eines größeren Forschungsprojekts zu arbeiten. Die UG erledigte die ihm zugewiesene Aufgabe und stieß dabei auf eine allgemeine Lösung. Ende der Geschichte. Das OP hat absolut nichts falsch gemacht und der Berater ist die einzige Person, die sich in dieser Angelegenheit schuldig fühlen sollte. Hat sich der Berater überhaupt die Mühe gemacht, die Aufgabenstellung mit dem Studenten vorab zu besprechen, damit er sich dessen bewusst wird?
Ich denke, Paul ist genau richtig, tatsächlich. Academy.stackexchange verbindet ständig Erwartungen mit der Realität. Wie * sollte * dieses Ausspielen ist völlig anders als wie * wird * dieses Ausspielen, und eine Abwertung für * dies war keine hilfreiche Antwort * ist völlig anders als eine Abwertung für * Ich mag das nicht *. Ironischerweise sind diejenigen, die abstimmen, weil die Antwort ein Element der Ungerechtigkeit enthält, häufig selbst unfair.
Es ist wirklich schockierend für mich, dass die einzige Antwort, die tatsächlich erklärt, was passiert, stark abgelehnt wird. Wahrscheinlich hauptsächlich von Leuten, die keine Mathematiker sind und keine Ahnung haben, wovon sie sprechen.
@NoahSnyder Ich könnte diese Antwort nicht ablehnen, aber insbesondere "Als Sie jedoch versuchten, den Satz zu beweisen, was würde Ihrer Meinung nach mit diesem Doktoranden passieren, wenn Sie Erfolg haben?" ist meiner Meinung nach eine seltsame Frage und kommt als anklagend heraus. Zumal es (für mich) nicht ganz klar wird, was genau OP * nach Meinung von A.M. * hätte denken und tun sollen.
#4
+14
user1259098
2016-04-14 01:01:48 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Veröffentlichen Sie es einfach. Sie sind das "Kind" in diesem Geschäft und alles, was Sie getan haben, war zu tun, was von Ihnen verlangt wurde. Sie machen es einfach besser als von Ihnen erwartet. Kaum etwas, worüber man sich Sorgen machen müsste! Sei demütig und dankbar, aber nimm den Kredit, den du verdienst, und lass die anderen sich Sorgen um ihre eigene Ego-Schwäche machen. Das sind nicht Ihre Probleme.

Spreizen Sie Ihre Flügel und suchen Sie woanders nach Abschlussarbeiten.

Stimme voll und ganz zu!
SCHLECHTE IDEE! Ein Verlag wird sich fast immer an die Universität wenden, um nach den Anmeldeinformationen des Autors zu fragen, während er das Papier überprüft. Wenn der Supervisor entweder unethisch oder einfach nur verlegen ist, kann dies zu Fehlschlägen im OP führen. Sofern das OP keine Beweise dafür vorgelegt hat, dass er der wahre Urheber des mathematischen Beweises ist, ist das Veröffentlichen ohne interne Diskussion ein sehr gefährliches Spiel.
Ich stimme dem Kommentar von O.M.Y. nicht vollständig zu. Ich habe noch nie von einem Verlag gehört, der sich an die Universität eines Autors wendet. Auf jeden Fall ist es nicht wahr, dass dies "fast immer" passiert. Selbst wenn dies der Fall wäre, gibt es hier nichts Unangemessenes, das der Verlag entdecken könnte. Das OP benötigt keine Erlaubnis des Vorgesetzten, um ein Papier zu veröffentlichen!
Tom hat recht, ich habe keine Ahnung, was O.M.Y. spricht über. Sie haben das Recht, zu veröffentlichen, ohne mit jemandem zu sprechen. Das Schreiben einer mathematischen Arbeit ist jedoch eine eigene Fähigkeit, und Sie werden wahrscheinlich eine stärkere Arbeit in einem besseren Tagebuch veröffentlichen, wenn Sie Ratschläge von jemandem erhalten, der beim Schreiben dieser Arbeit erfahrener ist. Deshalb sollten Sie mit Ihrem Berater sprechen, nicht weil es obligatorisch ist, sondern weil es Ihnen helfen wird.
#5
+12
Noah Snyder
2016-04-18 20:43:38 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es ist zu bedenken, dass der Betrag an "Krediten", den dieses Ergebnis für jedermann wert ist, auf lange Sicht mit ziemlicher Sicherheit sehr, sehr gering ist. Mathe ist sehr schwer und es ist sehr selten, wirklich wichtige Fragen zu finden, die ein Student oder ein schwacher Doktorand lösen kann. Der größte Wert der Bachelor-Forschung besteht darin, zu lernen, ob Sie den Forschungsprozess genießen und nicht das Ergebnis selbst. Der größte Wert einer durchschnittlichen Doktorarbeit liegt in der Ausbildung im Forschungsprozess und nicht im eigentlichen Problem. Ich habe das Gefühl, dass viele der Antworten und Kommentare hier dies so behandeln, als ob der Kreditbetrag, der mit Ihrem Ergebnis verbunden ist, unrealistisch hoch ist. Auf lange Sicht kümmern sich die Leute um Ihr Forschungsprogramm, und dieses Papier fällt nicht in dieses Programm und ist daher für Ihre Bewertung nicht wichtig.

Das heißt, es ist eine großartige Erfahrung für Sie ein offenes Problem lösen! Hoffentlich hat Ihnen dies gezeigt, dass Sie in der Lage sind, einen Doktortitel zu erhalten, und dass Sie es genießen würden. Es sollte Ihnen auch insofern wertvoll sein, als es den Zulassungsausschüssen diese beiden Tatsachen aufzeigt! Es sei auch daran erinnert, dass diese "Gutschrift" an das Zulassungskomitee mindestens genauso viel dazu beiträgt, wie Ihre Empfehlungsschreiben über dieses Ergebnis sprechen, wie in der Veröffentlichung selbst (was möglicherweise nicht durch Peer Review erfolgt, wenn Sie sich für einen Abschluss bewerben Schule).

Denken Sie also mehr an Erfahrung und weniger an formelle Kredite. Sprechen Sie mit Ihrem Berater und finden Sie heraus, was für Sie in Bezug auf weitere Erfahrungen am besten ist. Vielleicht gibt es eine Lösung, mit der Sie auch wertvolle Fähigkeiten für die Zusammenarbeit erlernen können, indem Sie mit dem Doktoranden an verwandten Fragen arbeiten. Sie lernen auch wertvolle Fähigkeiten, indem Sie das Papier schreiben (allein oder in Zusammenarbeit). All diese Dinge machen Sie zu einem stärkeren Kandidaten für eine Graduiertenschule und zu einem besser vorbereiteten Forscher. Ein starker Brief, der besagt, dass Sie ein ausgezeichneter Problemlöser und ein ausgezeichneter Mitarbeiter sind und mit dem Sie hervorragend zusammenarbeiten können, ist, wie Sie die meiste Anerkennung erhalten. Großzügigkeit und Kredit sind keine Feinde voneinander.

+1 für "Der größte Teil des Werts der Bachelor-Forschung besteht darin, zu lernen, ob Sie den Forschungsprozess genießen und nicht das Ergebnis selbst. Der größte Wert einer durchschnittlichen Doktorarbeit liegt in der Ausbildung im Forschungsprozess und nicht im Problem selbst . "
#6
+10
Physical scientist
2016-04-13 07:55:10 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Als Akademiker mit drei Abteilungen würde ich Ihnen aufgrund Ihrer Erfahrungen hier dringend empfehlen, Ihre Fähigkeiten an anderer Stelle einzusetzen. Es ist im Allgemeinen eine schlechte Idee für einen Studenten, seine Abschlussarbeit in derselben Abteilung fortzusetzen: Für die Fakultät scheinen Sie immer noch derselbe Student zu sein, nicht "frisches Fleisch", mit dem jeder gerne zusammenarbeitet. Und es gibt auch die allgemeine Regel, dass erstklassige Personen andere erstklassige Personen, zweitklassige Personen drittklassige Personen, drittklassige Personen fünftklassige Personen usw. suchen. Wenn Ihr unerwartetes Ergebnis nicht aufregend ist, sollten Sie ernsthaft überlegen, ob dies der Fall ist ist eine Abteilung, mit der Sie verbunden sein möchten.

Unter KEINEN UMSTÄNDEN sollten Sie die Gutschrift anderen gewähren. Es diskreditiert nicht nur Sie, sondern auch das gesamte Gebiet und zementiert und institutionalisiert den Diebstahl von Krediten.

Nach meiner Erfahrung gehört ein Student, der ein signifikantes theoretisches Ergebnis erzielt, an einen Ort, an dem er seine Fähigkeiten entwickeln kann. Eine solche Leistung würde weit in Richtung einer sehr starken Bewerbung für Absolventen gehen.

"Undergrad, um weiterhin Abschlussarbeiten zu machen" Hier geht es um Bachelor-Forschung.
Ich bin nicht der Meinung, dass Sie * niemals * an derselben Uni von Undergrad zu Grad wechseln sollten (ich habe dies selbst zusammen mit einer Reihe anderer getan, basierend auf guten Ratschlägen, dass dies vollkommen vernünftig war). Ansonsten gibt es hier einige sinnvolle Punkte, obwohl sie die gestellte Frage nicht wirklich beantworten.
Wer sucht zweit- und viertklassige Menschen? Oder im Allgemeinen 2n bewerten Menschen (wobei n eine ganze Zahl und n> 0 ist)? (Ja, ich war auch Wissenschaftler :))
#7
+4
Prof. Santa Claus
2016-04-13 07:57:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ob Sie Ihren Berater in Verlegenheit gebracht haben, hängt von seiner Persönlichkeit ab. Wenn der Schwerpunkt auf der Mathematik oder dem wissenschaftlichen Fortschritt liegt, sollte er / sie glücklich sein. Darüber hinaus sollte der Doktorand auf Ihren Fortschritten aufbauen (sofern es dafür Möglichkeiten gibt).

Ich verstehe nicht, warum Sie sich schlecht fühlen sollten, wenn Sie den Satz beweisen. Du solltest feiern! Ja, Sie haben den Doktoranden vielleicht in Verlegenheit gebracht, aber das ist normal. Sie kamen mit einer neuen Perspektive herein, damit Sie eine bessere Chance haben. Nach Ihrer Beschreibung scheint der Doktorand akademisch schwach zu sein. Sie können nichts dagegen tun. Sein / ihr Berater hingegen kann vielleicht ein bisschen mehr helfen, aber das ist sein / ihr Problem.

#8
+4
dtldarek
2016-04-13 20:36:16 UTC
view on stackexchange narkive permalink

(Zu lang für einen Kommentar.)

Die Sorge um mögliche Konsequenzen für einen Doktoranden ist eine Aufgabe seines Vorgesetzten, doch dies ist keine ideale Welt . In unterschiedlichem Maße handeln die meisten von uns häufig in einem breiteren Kontext und schützen andere vor ihrer (normalerweise) vorübergehenden Dummheit. Beachten Sie, dass in vielen Ländern einige Dinge ausdrücklich verboten sind, anstatt nur als gefährlich gekennzeichnet zu werden. Dies ist auch einer der Gründe, warum manche Leute großartige Teamplayer sind, andere nicht. Darüber hinaus ist dies oft alles andere als einfach. Es gibt viele Faktoren, bei denen der Unterschied geringfügig sein kann, beispielsweise die Aussage, dass es allen gut geht, bevor es zu einem Autounfall kam.

Mathe zu machen ist eine soziale Aktivität, und wir sollten die Gefühle anderer Menschen berücksichtigen.
Wir sollten nach Spitzenleistungen streben, aber das ist keine Entschuldigung dafür, ein Idiot zu sein.

I. Die Lösung von think @ JeffE (eine gemeinsame Veröffentlichung) ist die beste.
Akzeptieren Sie nicht, das Ergebnis preiszugeben, aber ein gemeinsames Papier sollte in Ordnung sein (mit einer alphabetischen Reihenfolge der Autoren). Beachten Sie, dass die Reihenfolge der Autoren in der Mathematik zwar keine Rolle spielt, jedoch für einige andere Dinge (Stipendienregeln usw.) von Bedeutung sein kann. Vielleicht kann der Student zusätzliche Arbeit leisten, um die Koautorschaft zu rechtfertigen, wenn Sie sich nicht sicher sind. Sprechen Sie darüber.

Was die Änderung der Einstellung betrifft, hängt es normalerweise davon ab, ob dies eine Änderung der Einstellung zu Ihnen oder zu dem Problem und der Situation im Allgemeinen ist, ob sie positiv ist (mehr Respekt) oder negativ (Sie sind eine Bedrohung), dauerhaft oder vorübergehend (es ist normal, dass Menschen einige Tage lang mürrisch werden). In Ihrem Fall empfehle ich Ihnen jedoch, sofern Sie keine besonderen Umstände haben, einen anderen Ort für Ihre Promotion auszuwählen.

Ich hoffe, dies hilft ;-)

#9
+1
megachuck
2016-04-13 05:44:11 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich würde vorschlagen, dass Sie anbieten, ein paar Biere zu trinken (Sie zahlen) - und nach ein paar Bieren seien Sie einfach ehrlich zu Ihren Bedenken. Bedanken Sie sich beim Doktoranden für die "großartige" Arbeit, die er bereits geleistet hat, da sie sicherlich eine Rolle bei der Lösung gespielt hat, die Sie finden konnten. Sei vor allem demütig!

Ich halte Bier nicht für eine professionelle Lösung, aber es hängt von der lokalen Kultur ab. Der Rest ist gut.
Ich stimme @AnonymousPhysicist zu. Umständliche berufliche Situationen wie diese erfordern Whisky.
Eine wohlhabende Dankesrunde für die "großartige" Arbeit, die er bereits geleistet hat. - Unehrliche Schmeichelei wird nicht.
Okay, also habe ich es ein bisschen übertrieben, und ich schlage auch keine unehrliche Schmeichelei vor. Das Erkennen, dass die Arbeit eines anderen einen Teil zu Ihrem Erfolg beigetragen hat (falls zutreffend), kann die Situation niemals beeinträchtigen. Ich denke, mein Fokus hier mit Bier, Ermutigung und Demut ist, dass wir hier über menschliche Beziehungen sprechen. Es ist immer vorzuziehen, jemanden aufzubauen, anstatt ihn abzureißen.
#10
-4
O.M.Y.
2016-04-16 23:50:55 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie sich jemals gegen eine Anklage wegen Plagiats verteidigen müssen, benötigen Sie Beweise / Beweise für Originalität. Bevor Sie etwas anderes tun, würde ich als solchen Beweis ein sogenanntes "Poor Man's Copyright" erstellen. HINWEIS: Ich bin kein Anwalt und dies ist keine Rechtsberatung. (Dies ist genau das, was ich aufgrund meiner Erfahrung tun würde.) Verwenden Sie dies auf eigenes Risiko:

Gehen Sie wie folgt vor, aber bemühen Sie sich, keine Verbrauchsmaterialien (Papier, leere DVDs usw.) oder Geräte (Computer, Kopierer usw.) auf dem Campus zu verwenden, es sei denn Sie haben keine andere Wahl (Mainframe-Screenshots). Geben Sie niemandem eine Entschuldigung dafür, dass Sie Universitätsressourcen missbraucht haben:

  • Schreiben Sie dies so schnell wie möglich auf , auch wenn es nicht perfekt ist ... wahrscheinlich was du schon geschrieben hast ist ausreichend. Datum es jetzt, wenn es noch kein Datum hat.
  • Drucken Sie eine Kopie der Beschreibung aus und legen Sie sie in einen einfachen langen Umschlag.
  • Nehmen Sie diesen langen Umschlag von einem Postamt an Ihre Privatadresse. Senden Sie es per "Einschreiben, Unterschrift erforderlich und Rückschein angefordert". Stellen Sie sicher, dass der Umschlag gut versiegelt ist.
  • TUN SIE DAS HEUTE!

    Das Obige ist die Essenz des Urheberrechts eines armen Mannes und ist das Zumindest können Sie dies tun (siehe den letzten Abschnitt unten für die Verwendung), aber Sie können dies erweitern, indem Sie AUCH Folgendes tun:

    • Einen anderen drucken Kopie der Beschreibung und aller unterstützenden Unterlagen, die gedruckt werden können. Wenn Software-Code oder Daten für die Dokumentation vorhanden sind, machen Sie entweder einige Screenshots (Bilder von Mobiltelefonen sind in Ordnung) oder brennen Sie sie auf eine CD-ROM / DVD (oder Disc-Sets). Machen Sie 4 dieser Discs (oder Disc-Sets). WARNUNG: Kopieren Sie keinen Software-Code / keine Daten, die Sie nicht selbst erstellt haben.
    • Fotokopieren Sie drei Sätze von allem (verwenden Sie einen Copystore außerhalb des Campus, wenn Sie die Wahl haben und eine Quittung erhalten). Verwenden Sie einen schwarzen weißen &-Kopierer, mit Ausnahme bestimmter Seiten, die ohne Farbe keinen Sinn ergeben würden.
    • Fehlfunktion des Kopierers. Überprüfen Sie daher vor dem Verlassen des Geschäfts , ob alle VIER Sätze (einschließlich das Originalset) sind vollständig UND lesbar. Haben Sie alles auf Ihre Originale zurückbekommen? Haben Ihre drei Kopiersätze alle die gleichen Seiten wie der Originalsatz? In derselben Reihenfolge?
    • Haben Sie vier Umschläge / Ordner / Schachteln (was auch immer Sie benötigen, um jedes Set in einem einzigen Behälter zu transportieren). Wenn Sie überprüft haben, dass alles vollständig ist, legen Sie jedes Set in einen eigenen Container und gehen Sie dann nach Hause.
    • Schreiben Sie von nun an nichts mehr auf diese Originale und ändern Sie das Set in keiner Weise. Bewahren Sie die Originaldokumente in ihrem Behälter auf und lassen Sie sie in Ruhe. Hände weg!
    • Zählen Sie zu Hause die Anzahl der Seiten (zweimal zählen, überprüfen) und dann NUR auf den Kopien mit einer ROTEN Stiftnummer jedes Blatt mit "X / Y" (oder "X von Y", wenn Sie es vorziehen). Geben Sie auch "Kopie A" oder "Kopie B" oder "Kopie C" ein. Arbeiten Sie langsam und vorsichtig, da alle drei Sätze übereinstimmende Sequenznummern haben müssen. Wenn Sie einen Fehler machen, setzen Sie eine Linie durch, initialisieren Sie sie und korrigieren Sie sie. Es ist in Ordnung, den fotokopierten Text zu überschreiben, wenn Sie müssen. Deshalb verwenden Sie einen roten Stift.
    • Geben Sie als Nächstes einen einfachen Buchstaben ein, der Ihre Geschichte wie hier erzählt (aber mit allen Namen). Daten und Problembeschreibung enthalten) und Abschluss der Erzählung mit einer Erklärung, dass Sie der alleinige Schöpfer des Beweises sind und auch "die angehängten Dokumente" persönlich erstellt haben.
    • Geben Sie in der Kopfzeile des Briefes "AFFIDAVIT OF EVENTS" mittig oben auf jeder Seite ein und stellen Sie sicher, dass die Buchstabenformatierung "Seite X von Y" in der Fußzeile enthält.
    • Fügen Sie demselben Brief unmittelbar nach Ihrer Erzählung ein Anhangsinventar bei, in dem ein Satz von allem, was Sie kopiert haben, zusammengefasst ist ("Artikel 001: 2 Seiten, die den Beweis beschreiben", "Artikel 002: 14 Seiten mit Daten, die XYZ darstellen", "Artikel" 003: 1 Bildschirmaufnahme vom Mainframe-Terminal der Abteilung "usw.). Wenn Sie Discs haben, nehmen Sie diese zuletzt in die Liste auf ("CDs mit Punkt 29: 2, die R-Code enthalten, der zum Nachweis des Beweises verwendet wird.").
    • Fügen Sie am Ende des Briefes eine Erklärung hinzu, die alles oben Genannte für wahr erklärt und bestätigt, dass Sie der alleinige Autor des Briefes sind.
    • Fügen Sie ein Leerzeichen für Ihre Signatur ein, aber signieren Sie es noch nicht . Lassen Sie nach Ihrer Unterschrift auch mindestens eine halbe Seite Speicherplatz auf derselben Seite. Formatieren / ändern Sie die Größe von Text / Schriftart / Rändern / usw., wenn Sie müssen, aber dieser halbe Seitenbereich ist wichtig.
    • Nehmen Sie NUR die Originaldokumente und den nicht signierten Brief und gehen Sie zu einem Notar (ohne Campus) (fragen Sie Ihren Bankdirektor, wenn Sie nicht wissen, wo Sie ihn finden können einer). Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren offiziellen Lichtbildausweis (Führerschein oder Reisepass) bei sich haben. Beachten Sie auch, dass ein "Notar" NICHT dasselbe ist wie ein "notario publico" - eine Art spezialisierter Anwalt aus einigen spanischsprachigen Ländern - also nicht verwechseln die beiden).
    • Sagen Sie dem NP, dass Sie eine "persönliche eidesstattliche Erklärung" über Ereignisse erstellt haben und diese notariell beglaubigen lassen möchten. Nehmen Sie Ihren Brief heraus und unterschreiben Sie ihn SOFORT vor dem Notar. Geben Sie ihn dann zum Lesen an sie weiter. Stellen Sie sicher, dass Sie den Unterschriftenbereich des Briefes in Anwesenheit des Notars mit einem BLAUEN Tintenstift unterschreiben, NICHT mit einem schwarzen. Dies ist wichtig, da die meisten Notare für die Bereiche, die Sie unterschreiben, schwarze Tinte verwenden. Wenn der Brief jedoch fotokopiert wird, ist es schwierig zu entscheiden, welches das Original ist, wenn alles schwarz ist.
  • Der Notar wird nur einen Blick auf den Brief werfen, um sicherzugehen, dass es tatsächlich das ist, was Sie beschrieben haben (eine eidesstattliche Erklärung). Es ist unwahrscheinlich, dass sie mehr als 30 Sekunden damit verbringen. Sie können auch nach den Anhängen fragen (da auf sie im Brief verwiesen wird), aber es ist unwahrscheinlich, aber wenn sie ihnen die Originale zeigen. Auch hier ist ihr Hauptanliegen, dass das Dokument das ist, was es sagt, nicht der Inhalt per se.
  • Sie haben eine Form oder einen Aufdruck, den sie diesem Brief beifügen können (was das ist halbseitiger Platz ist für). Abhängig davon, in welchem ​​Zustand Sie sich befinden, werden Sie möglicherweise gebeten, "einen Eid zu schwören oder zu bestätigen", dass das, was Sie geschrieben haben, wahr ist. Es wird ein wenig Papierkram geben und es wird eine Art Fingerabdruck genommen. Für jede erforderliche Unterschrift (die nur eine sein sollte) werden Ihnen etwa 10 US-Dollar (zehn US-Dollar) berechnet.
  • Nehmen Sie den notariell beglaubigten Brief und holen Sie sich mindestens VIER zusätzliche Kopien, aber ein paar zusätzliche über 4 sind eine gute Idee. Legen Sie den Originalbrief mit der Originaldokumentation ein und schließen Sie den Behälter. Mit etwas Glück werden Sie diesen Behälter nie wieder öffnen.
  • Gehen Sie nach Hause. Stellen Sie den Behälter mit den Originalen an einen sicheren Ort. Holen Sie sich als nächstes die anderen 3 Dokumentationsbehälter und legen Sie eine Kopie des Briefes in jeden Behälter. Legen Sie "Kopie A" beiseite, das wird das sein, was Sie den Leuten im Allgemeinen zeigen, wenn Sie müssen.
  • Nehmen Sie eine Kopie des Briefes und stecken Sie ihn in einen einfachen langen Umschlag.
  • Nehmen Sie diesen langen Umschlag und auch den Container "Kopie B" (mit einer eigenen Kopie des darin enthaltenen Briefes) und verschicken Sie jeden (einen Brief für sich, einen Container mit) ein Brief, den & innen dokumentiert) VON einem Postamt an Ihre Privatadresse. Senden Sie beide per "Einschreiben, Unterschrift erforderlich und Rückschein angefordert". Stellen Sie sicher, dass Sie der Post mitteilen, ob Sie CD / DVDs in das Paket aufgenommen haben, da diese die Sicherheitsscanner beeinträchtigen können.
  • Nehmen Sie den Container "Copy C" mit einem Brief und senden Sie ihn von einem Federal Express-Büro (normalerweise Kinkos Copystores) an Ihre Privatadresse. Möglicherweise müssen Sie es in einen der offiziellen Umschläge / Schachteln legen. Senden Sie es "Unterschrift erforderlich". Stellen Sie sicher und teilen Sie FedEx mit, ob das Paket CD / DVDs enthält.
  • JETZT DER WICHTIGSTE SCHRITT VON ALLEN: Wenn die Buchstaben und Container kommen bei Ihnen zu Hause an, legen sie an einen sicheren Ort und öffnen sie NIEMALS. Legen Sie die 3 Pakete (Originale, Kopie A und Kopie B) an drei verschiedenen Orten ab, damit sie vor Feuer / Wasserschäden / Diebstahl geschützt sind. Diese Briefe / Pakete sollten nur in einem Gerichtssaal (mit Ihrem Anwalt) geöffnet werden, da nach dem Brechen des Siegels der Nachweis des Datums ihres Inhalts verloren geht.
  • Hoffentlich wird dies alles ohne Vorwürfe oder rechtliche Beweise gelöst, aber zumindest haben Sie dies, wenn Sie es brauchen. Viel Glück und seien Sie stolz auf die Beweisarbeit, die Sie geleistet haben.

    Ich verstehe nicht, warum jemand diese Antwort abgelehnt hat, ohne sich die Mühe zu machen, einen Kommentar abzugeben. Dies ist die einzige Antwort, die die Frage als rechtliches Problem behandelt und eine sehr spezifische Vorgehensweise bietet, um den Autor vor weiteren unangenehmen Situationen zu schützen. Bisher haben andere Antworten Vorschläge gegeben, wie man sich gesellig und akzeptabel verhält, ohne "auf die Zehen zu treten", aber das ist nicht das eigentliche Problem. Wenn einer oder alle Beteiligten beschließen, den Beweis des OP zu ihrem eigenen ausschließlichen Vorteil zu verwenden, kann das OP niemandem nachweisen, dass die Entdeckung von ihm selbst gemacht wurde.
    Ich glaube, ich habe nicht klargestellt, dass es sich lohnt, die "sozialen" Lösungen (private und ehrliche Gespräche mit den beteiligten Personen usw.) zu verfolgen. Es ist jedoch alles, was ich vorschlage, Beweise als Backup bereit zu haben, falls diese Strategien nicht funktionieren. Wie gesagt, hoffentlich müssen die Beweise nach ihrer Erstellung nie mehr berührt werden, aber eine Anklage wegen Plagiats könnte eine Karriere zerstören, wenn Sie sich nicht erfolgreich dagegen verteidigen können.
    @Armfoot und O.M.Y. [Sie sollten dies wahrscheinlich lesen.] (Http://academia.stackexchange.com/a/13218/9646) (Lassen Sie mich auch hinzufügen, dass es meines Wissens nicht möglich ist, eine mathematische Idee urheberrechtlich zu schützen.)
    Abgesehen von Up-or-Down-Abstimmungen ist die Realität in der zeitgenössischen Mathematik, dass solche Dinge, wenn sich jemand anderes bewusst wird, in erster Linie als Beweis für Crackpottery ausgelegt werden ... und nahezu perfekt mangelndes Bewusstsein für die aktuellen Konventionen. Insbesondere das Problem, das gelöst wurde, hat wahrscheinlich keine allzu große Konsequenz. Daher ist es unverhältnismäßig, solche Maßnahmen zu ergreifen, um die eigene Priorität zu beweisen. Zum Beispiel, wenn man nicht die grobe Unehrlichkeit seiner Mitarbeiter und Berater vermutet, ist es bereits bekannt, dass man die Sache getan hat usw. ... [Fortsetzung]
    ... [Fortsetzung] Solche quasi-legalistischen Prioritätsspiele sind nicht das, was man tun möchte. Es ist nicht so, dass jemand versucht, keinen Kredit zu geben. Es ist vielmehr so, dass andere Leute geschätzt hatten, was passieren würde, ohne offensichtlich zu viel nachzudenken und es vermasselt zu haben. Es ist hässlich, wenn jemandes Berater es auf eine Weise vermasselt, die die Exkremente herumspritzt ... und sie sind verlegen usw. Und ja, man hätte sich darüber keine Sorgen machen müssen ... aber es wäre weitaus besser gewesen habe mich ein bisschen gefragt ... und so weiter.
    @paulgarrett, mein Fachgebiet sind Wörter, keine Zahlen, also ist es wahr, dass ich die "Konventionen" der Welt der Mathematikakademie nicht kenne. In Worten und den meisten anderen akademischen (und privatwirtschaftlichen) Bereichen * ist der Nachweis der Originalität * von größter Bedeutung, wenn auch aus keinem anderen Grund als der Feststellung der Herkunft von Ideenentwicklungen. Das gesamte Konzept des Plagiats, ein zentrales Thema in ** allen ** Bereichen der Wissenschaft, ist ebenfalls fest im Beweis der Originalität verankert. Die Einrichtung eines gerichtlich nachweisbaren * datierten * Papertrails ist eine äußerst einfache Vorsichtsmaßnahme (keine Anwälte erforderlich), die ** NUR ** angewendet werden darf, wenn * Ihnen * Plagiate vorgeworfen werden.
    @NajibIdrissi, Sie können keine Idee urheberrechtlich schützen, nur einen * Ausdruck * einer Idee. Sie können auch keine Nummernsequenzen urheberrechtlich schützen, aber Sie können * Anwendungen * dieser Sequenzen urheberrechtlich schützen. In diesem Fall gewährt das Gesetz OP das Urheberrecht für alles, was er ** automatisch ** erstellt hat, einschließlich Forschungsdokumenten * und * Berichten *, die die Idee zum Ausdruck bringen und die bisher geleistete Arbeit zeigen. Die Universität kann jedoch vertragliche Rechte an seiner Arbeit haben. Letztendlich geht es jedoch überhaupt nicht um das Urheberrecht, sondern darum, in der Lage zu sein, zu veröffentlichen und ** bereit ** zu sein, sich zu verteidigen, wenn Plagiate vorgeworfen werden *, * wenn * dies geschieht.
    Ich glaube nicht, dass Sie den von mir verlinkten Beitrag gelesen haben. Lassen Sie es mich zitieren: "Sie können keine Priorität festlegen, ohne Ihre Arbeit weit zu verbreiten. Oder genauer gesagt, Sie können beweisen, dass Sie die Idee zuerst hatten, aber das hilft Ihnen nicht viel. Akademische Anerkennung wird für Beiträge zur Forschungsgemeinschaft vergeben Wenn Sie eine Idee haben und sie nicht veröffentlichen (so wenige Leute finden es heraus oder lernen daraus) und jemand anderes die Idee wieder entdeckt und es allen erzählt, erhalten sie den größten Teil oder den gesamten Kredit, weil die Community dies hat habe viel mehr von ihnen gelernt als von dir. " Wie auch immer, ich bin fertig.
    Ja, ich habe Ihren Link gelesen. Ich habe nie gesagt, dass er nicht allgemein veröffentlichen soll, ich habe nur gesagt, dass er 1 oder 2 Tage brauchen sollte, um ein wenig [C.Y.A.] (https://en.wikipedia.org/wiki/Cover_your_ass) zu machen, bevor er veröffentlicht. Wir wissen nicht einmal, in welchem ​​Land das OP Schüler ist, und wir alle wissen, dass die ethischen Standards je nach Geografie, Kultur und sogar nach Schule sehr unterschiedlich sind. Im besten Fall veröffentlicht das OP und alles ist cool, die * Umschläge * werden von niemandem gesehen. Im schlimmsten Fall veröffentlicht das OP und die Uni sagt, er habe die Ideen gestohlen, aber er kann beweisen, dass der Vorwurf falsch ist, weil er vorbereitet war.
    Abgesehen von dem allgemeinen Hauch von Crackpottery / Anachronismus, den diese Antwort vermittelt, basiert dieser 25-Stufen-Plan auf einem logischen Fehler: Schreiben Sie etwas auf und halten Sie es signiert / datiert / notariell beglaubigt / was auch immer Kopien davon * in keiner Weise * zeigen andere waren nicht an der Arbeit beteiligt. Vielleicht kann diese Praxis in einem Prioritätsstreit zwischen Personen wirksam sein, die nur minimalen oder keinen Kontakt oder keine Zugehörigkeit haben. Es ist jedoch keineswegs überzeugend zu zeigen, dass die Arbeit unabhängig von dem Berater durchgeführt wurde, der dem Studenten das Problem mitgeteilt hat, und dem Doktoranden, der zuvor an dem Problem gearbeitet hat.
    #11
    -4
    user296844
    2016-04-19 22:07:48 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    All dies setzt voraus, dass Ihre Idee in der Tat großartig ist.

    1. Es ist unwahrscheinlich, dass sie versuchen, Ihre Idee direkt zu stehlen. Wenn Sie besorgt sind, machen Sie Ihren Ansatz so öffentlich wie möglich (verfolgen Sie Ihre ursprüngliche Veröffentlichung, senden Sie eine E-Mail an Ihre Gruppe, veröffentlichen Sie sie in dem Online-Forum, in dem dies geschieht usw.). Senden Sie es beispielsweise an eine Konferenz, auch wenn es nur für Studenten usw. ist. Möchten Sie sie verärgern? Senden Sie es an eine reguläre Konferenz.

    2. Vergessen Sie diese Dummköpfe, wenn sie so tun, als würden sie Sie nicht kennen. Beziehungen zu denen pflegen, die wichtig sind; Gehen Sie weiter woanders hin.

    3. Den Schwächen der Menschen gerecht zu werden, ist der wahre Fauxpas.

    4. ol>


    Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
    Loading...